Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wieder keine Einigung auf europäische Finanzsteuer
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wieder keine Einigung auf europäische Finanzsteuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 08.12.2015
Anzeige
Brüssel

Deutschland, Frankreich und neun weiteren EU-Staaten ist es auch nach zweitägigen Verhandlungen nicht gelungen, sich endgültig auf eine gemeinsame Steuer auf Finanztransaktionen zu einigen. Das berichteten Diplomaten in Brüssel am Rande des EU-Finanzministertreffens. Es seien noch zahlreiche technische Fragen offen. Eine Erklärung der beteiligten Staaten solle aber gemeinsame Grundsätze nennen. Bislang hatten die Ressortchefs angestrebt, die Finanzsteuer bis 2016 einzuführen. Die geplante Abgabe funktioniert wie eine Mehrwertsteuer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundespräsident Joachim Gauck hat sich zum Abschluss seines Jordanien-Besuchs ein Bild von der Lage im Flüchtlingslager Asrak gemacht.

08.12.2015

Deutschland, Frankreich und weitere EU-Staaten haben ihre Debatten über eine europäische Finanzsteuer fortgesetzt.

08.12.2015

Auch nach der formellen Eröffnung des NPD-Verbotsverfahrens durch das Bundesverfassungsgericht hält die SPD-Politikerin Eva Högl ein Scheitern des Verbotsantrags für denkbar.

08.12.2015
Anzeige