Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wieder keine Einigung über Timoschenko im ukrainischen Parlament
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wieder keine Einigung über Timoschenko im ukrainischen Parlament
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:09 13.11.2013
Anzeige
Kiew

Die von der Europäischen Union mit Nachdruck geforderte Ausreise der inhaftierten ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko droht zu scheitern. Das Parlament in Kiew konnte sich in einer Sondersitzung erneut nicht auf eine mögliche Behandlung der erkrankten Oppositionsführerin in Deutschland einigen. Die Entlassung von Timoschenko war von Brüssel als Voraussetzung für die Unterschrift für ein weitreichendes Assoziierungsabkommen genannt worden. Das ukrainische Parlament will am 19. November einen neuen Anlauf nehmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders und die Vorsitzende der französischen Front National, Marine Le Pen, wollen sich im Europäischen Parlament für die Rückkehr ...

14.11.2013

Union und SPD sollen nach dem Willen von Kanzlerin Angela Merkel in den Koalitionsverhandlungen auf Projekte verzichten, die das prognostizierte Wirtschaftswachstum von 1,6 Prozent gefährden könnten.

13.11.2013

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ein neues Arbeitsrecht für Kirchen- und Diakoniebeschäftigte beschlossen, das Gewerkschaften mehr Mitwirkungsrechte einräumt.

14.11.2013
Anzeige