Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wieder tote Flüchtlinge in der Ägäis
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wieder tote Flüchtlinge in der Ägäis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 17.10.2015
Athen

Nach dem Kentern eines Flüchtlingsbootes vor der Insel Kalymnos sind vier Menschen ertrunken, unter ihnen drei Kinder. Ein Kind werde noch vermisst, teilte die Küstenwache mit. Demnach konnten Rettungsmannschaften und Fischer 13 Menschen aus den Fluten retten. In der Region wehten am Morgen Winde der Stärke 6. Die Ägäis ist eine der Routen, über die Flüchtlinge nach Europa kommen. Seit Jahresbeginn sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration mehr als 473 000 Menschen in Griechenland angekommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kroatien hat nach Schließung der ungarischen Grenze damit begonnen, Flüchtlinge in Richtung Slowenien umzuleiten.

17.10.2015

Hamburger Feuerwehrleute haben 56 Zelte in einer Notunterkunft für Flüchtlinge wieder wetterfest gemacht.

17.10.2015

Vor ihrem Besuch in der Türkei hat Bundeskanzlerin Angela Merkel der Regierung in Ankara Hilfe bei der Bewältigung des Flüchtlingsproblems angeboten.

17.10.2015