Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wolfgang Bosbach kündigt Abschied aus der Politik an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wolfgang Bosbach kündigt Abschied aus der Politik an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 23.08.2016
Anzeige
Berlin

Der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach tritt bei der Bundestagswahl 2017 nicht mehr an. Er habe seinen Kreisverband darüber informiert, dass er für eine erneute Kandidatur nicht zur Verfügung stehe, sagte der 64-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Mit Ablauf dieser Wahlperiode werde er seine politische Arbeit endgültig beenden. Für diese Entscheidung gebe es nicht nur einen Grund, sondern ein ganzes Bündel von Gründen - „sowohl politische als auch sehr persönliche“, sagte Bosbach der dpa.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy will zurück in den Élyséepalast. Er habe entschieden, Kandidat für die Präsidentschaftswahl 2017 zu sein, gab der 61-Jährige auf Twitter bekannt.

23.08.2016

In der Affäre um die Nutzung eines privaten E-Mail-Kontos von Ex-Außenministerin Hillary Clinton sind 15 000 weitere Nachrichten aufgetaucht. Die US-Bundespolizei übergab sie dem Außenministerium.

23.08.2016

Der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach tritt bei der Bundestagswahl 2017 nicht mehr an. Das bestätigte der 64-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

22.08.2016
Anzeige