Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wut in Mexiko über Trumps Mauer-Dekret
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wut in Mexiko über Trumps Mauer-Dekret
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 26.01.2017
Anzeige
Mexiko-Stadt

Der Mauerbau-Erlass von US-Präsident Donald Trump sorgt für Wut und Fassungslosigkeit in Mexiko. Der Druck auf Staatschef Enrique Peña Nieto wächst, sein Treffen kommende Woche mit Trump wegen der Anordnung abzusagen. Politiker verschiedener Parteien und Intellektuelle rieten ihm, angesichts der derzeitigen Lage nicht in die USA zu reisen. Der frühere Präsident Vicente Fox bekräftigte mit gewohnt unkonventionellen Worten: „Mexiko wird nicht für diese Scheiß-Mauer zahlen.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Weg in die Hofburg war lange für Alexander Van der Bellen. Nach einer Annullierung und einer Verschiebung der Wahl hieß es für den Professor fast ein Jahr lang um jede Stimme kämpfen. Nun wird der 73-Jährige vereidigt.

26.01.2017

Eine Woche nach der Festnahme eines 18-Jährigen wegen eines geplanten Anschlags auf die U-Bahn in Wien bleiben die Behörden in Österreich in Alarmbereitschaft: In mehreren Bundesländern wurden Anti-Terror-Einsätze durchgeführt. Es gab offenbar mehrere Festnahmen.

26.01.2017

Der 73-jährige ehemalige Grünen-Chef Alexander Van der Bellen ist neues Staatsoberhaupt Österreichs. Der Wirtschaftsprofessor legte vor der Bundesversammlung in Wien seinen Amtseid ab.

26.01.2017
Anzeige