Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Zahl dauerhafter Hartz-IV-Kinder laut „Bild“ gestiegen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Zahl dauerhafter Hartz-IV-Kinder laut „Bild“ gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:32 13.11.2017
Berlin

Immer mehr Kinder leben laut einem „Bild“-Bericht quasi dauerhaft von Hartz-IV-Leistungen. Zur Jahresmitte bezogen demnach 526 000 unter 15-Jährige seit mindestens vier Jahren entsprechende Sozialleistungen. Das sind gut 14 000 mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahrs. Dabei sei die Gesamtzahl der Dauer-Hartz-Bezieher um 4,2 Prozent gesunken: von 2,62 Millionen auf 2,52 Millionen. Besonders stark von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen sind aber Alleinerziehende: Ihre Zahl stieg auf 649 000.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verhandlungsführer von CDU, CSU, FDP und Grünen haben am Abend die entscheidende Woche der Jamaika-Sondierungen vorbereitet.

12.11.2017

Noch fünf Tage haben sich die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen Zeit gegeben, Kompromisse bei den Knackpunkten für ein Jamaika-Bündnis auszuhandeln. Es wird knapp.

12.11.2017

Der slowenische Staatspräsident Borut Pahor bleibt weitere fünf Jahre im Amt. Bei der Stichwahl gewann der 54-Jährige mit 53 Prozent der Stimmen gegen seinen Konkurrenten Marjan Sarec.

12.11.2017