Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Zahl neu registrierter Flüchtlinge im März massiv zurückgegangen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Zahl neu registrierter Flüchtlinge im März massiv zurückgegangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 02.04.2016
Anzeige

Berlin (dpa) – Nach den Grenzschließungen auf der sogenannten Balkanroute sind im März viel weniger Flüchtlinge nach Deutschland gekommen als in den Vormonaten. Bundesweit wurden im abgelaufenen Monat nur noch rund 20 000 neue Flüchtlinge registriert. Das geht aus dem sogenannten „Easy“-System von Bund und Ländern hervor, wie die dpa aus gut informierten Kreisen erfuhr. Im Februar waren es noch mehr als 61 000 gewesen, im Januar mehr als 91 000. Die Abkürzung „Easy“ steht für „Erstverteilung von Asylbegehrenden“.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Tage bevor die ersten Flüchtlinge von Griechenland in die Türkei zurückgebracht werden, sind erste Details bekannt geworden.

02.04.2016

Österreich will seine Grenze künftig auch mit Soldaten schützen. Der Wiener Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) sagte der Zeitung „Die Welt“ (Samstag): ...

03.04.2016

Hunderte Flüchtlinge harren im Hafen der Hauptstadt der griechischen Insel Chios aus.

02.04.2016
Anzeige