Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Zehntausende besuchen Bundesregierung und BND
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Zehntausende besuchen Bundesregierung und BND
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 28.08.2016
Anzeige
Berlin

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich am Wochenende Zehntausende Bürger in Berlin auf den Weg zum Kanzleramt, zu den Ministerien und zum Bundesnachrichtendienst gemacht. Für den Höhepunkt sorgte traditionell Kanzlerin Angela Merkel, die Besucher persönlich durch ihre Machtzentrale führte. Sie gab Autogramme, schüttelte Hände und posierte für Selfies mit Bürgern. In einem Gespräch mit Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng bedauerte Merkel, nicht bei der EM in Frankreich gewesen zu sein. Thema des Tages der offenen Tür war in diesem Jahr „Migration und Integration“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Weimarer Dreieck hat in den vergangenen Jahren deutlich an Bedeutung verloren. Angesichts der aktuellen Krisen wollen Deutschland, Frankreich und Polen die Kooperation in diesem Format nun aber wieder zur Chefsache machen.

29.08.2016

Kanzlerin Angela Merkel lässt weiterhin offen, ob sie bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr als Kanzlerkandidatin antritt.

28.08.2016

London(dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will mit ihrem Kabinett Strategien für den EU-Austritt ihres Landes beraten.

28.08.2016
Anzeige