Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Zeitung: SPD will Schaden begrenzen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Zeitung: SPD will Schaden begrenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 06.01.2013
Berlin

Demnach fand eine Telefonkonferenz zwischen Steinbrück, dem Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel, Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier und dem niedersächsischen Spitzenkandidaten Stephan Weil statt. Das Thema war demnach, wie die Bundes-SPD die Kanzlergehalts-Debatte vergessen machen und für Rückenwind in Niedersachsen sorgen kann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die angeschlagene FDP will heute bei ihrem Dreikönigstreffen in Stuttgart neue Geschlossenheit demonstrieren. Ein Ende der Debatte über die Zukunft von Parteichef Philipp Rösler ist kurz vor der Landtagswahl in Niedersachsen aber nicht abzusehen.

06.01.2013

Mit einer Regierungsumbildung will Ägyptens islamistischer Präsident Mohammed Mursi die wirtschaftlichen Probleme des Landes angehen. Wie das staatliche Fernsehen berichtete, sollen heute zehn neue Minister berufen werden.

06.01.2013

Mit einer Regierungsumbildung will Ägyptens islamistischer Präsident Mohammed Mursi die massiven wirtschaftlichen Probleme des Landes angehen.Wie das staatliche Fernsehen am Samstagabend berichtete, sollen an diesem Sonntag zehn neue Minister berufen werden, darunter ein neuer Finanz- und ein neuer Innenminister.

06.01.2013