Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Zentralrat der Juden beklagt ein Abdriften nach rechts
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Zentralrat der Juden beklagt ein Abdriften nach rechts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:24 20.02.2016
Anzeige
Osnabrück

Der Präsident des Zentralrates der Juden, Josef Schuster, blickt mit Sorge auf die gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland. In der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ zeigte sich Schuster beunruhigt, „dass die politische Stimmung in unserer Gesellschaft offensichtlich nach rechts abdriftet“. In jüdischen Gemeinden werde deshalb durchaus besorgt diskutiert, welchen Platz Juden künftig in Deutschland hätten. Er sehe derzeit keine jüdische Auswanderungswelle bevorstehen, so der Präsident des Zentralrates. Allerdings seien die Gedanken darüber hierzulande unter Juden aber deutlich präsenter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Piratenpartei Deutschland beginnt auf einem Parteitag heute mit der Arbeit an ihrem Programm für die Bundestagswahl 2017.

20.02.2016

Weniger Sozialleistungen für europäische Zuwanderer, mehr Abstand zur EU: Großbritanniens Premier David Cameron hat beim Gipfel gewünschte Zugeständnisse bekommen, um sein Land in der Union zu halten.

20.02.2016

Großbritanniens Premierminister David Cameron wird seinen Landsleuten ans Herz legen, bei dem geplanten Referendum über den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der EU mit Ja zu stimmen.

20.02.2016
Anzeige