Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei radikale Parteien beanspruchen Wahlsieg im Kosovo

Sehr niedrige Wahlbeteiligung Zwei radikale Parteien beanspruchen Wahlsieg im Kosovo

Extremistische Parteien gewinnen die Parlamentswahl im Kosovo. Zwei von ihnen beanspruchen den Sieg. Sollten diese Ergebnisse von Nachwahlbefragungen Bestand haben, wird die Regierungsbildung schwierig.

Wahlplakate in Pristina. Der jüngste Staat Europas wählt ein Jahr vor dem regulären Termin, weil die Regierung durch ein Misstrauensvotum gestürzt wurde.

Quelle: Visar Kryeziu

Pristina. Radikale Parteien haben die vorgezogene Parlamentswahl im Kosovo klar gewonnen.

Die Koalition von drei Rebellenführern des Bürgerkrieges Ende der 90er Jahre (PDK, AAK, Nisma) landete mit 40,5 Prozent auf dem ersten Platz, wie am Sonntag der TV-Sender Klan Kosova auf der Basis von Nachwahlbefragungen meldete. Die nationalistische Vetevendosje (Selbstbestimmung) wurde danach mit 30 Prozent Zweiter. Die konservative LDK des bisherigen Regierungschefs Isa Mustafa fiel mit 27 Prozent auf den dritten Platz zurück.

Die von der PDK geführte Wahlallianz lud ihre Anhänger zum Feiern ins Zentrum der Hauptstadt Pristina ein. Ihr designierter Regierungschef Ramush Haradinaj kündigte an, der Sieg werde noch größer ausfallen.

Dieser Sieg wird den drei Partnern allerdings von der Vetevensodje streitig gemacht, die als Einzelpartei angetreten war. Sie werde am Ende bei bis zu 34 Prozent der Stimmen landen, sagte ihr als Regierungschef vorgesehener Parteigründer Albin Kurti.

Die Regierungsbildung dürfte sich in jedem Fall als schwierig gestalten. Der Zweitplatzierte will auf keinen Fall mit dem Ersten koalieren, weil er dessen Spitzenpolitiker der Korruption und des Machtmissbrauchs beschuldigt und sie hinter Gittern sehen will. Der Dritte dürfte sich ebenfalls mit einer Regierungsbeteiligung schwertun, weil die extremistische PDK die Regierung mit der LDK hatte zerbrechen lassen, wodurch die vorgezogene Parlamentswahl notwendig wurde.

Der Wahlsieg der Extremisten könnte die ohnehin zahlreichen nationalen Konflikte in der Region noch verschärfen. Die Wahlsieger wollen gegenüber dem Nachbarn Serbien viel härter auftreten. Das fast nur noch von Albanern bewohnte Kosovo ist seit 2008 von Serbien unabhängig und inzwischen von mehr als 110 Staaten anerkannt worden. Belgrad will seine frühere Provinz aber wieder zurückhaben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr