Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Zweite Sammelabschiebung von Afghanen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Zweite Sammelabschiebung von Afghanen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 24.01.2017
Anzeige
Kabul

Mit der zweiten Sammelabschiebung von Afghanen aus Deutschland sind am frühen Morgen 26 junge Männer am Kabuler Flughafen angekommen. Einer der Passagiere konnte oder wollte das Flugzeug nicht verlassen. Afghanische Polizeibeamte sagten, der Mann sei krank. Ein Vertreter des Flüchtlingsministeriums sagte, die deutsche Seite sei „entgegenkommend“ gewesen und fliege den Kranken wieder nach Deutschland. Nach einer anderen Quelle ist die Entscheidung noch nicht gefallen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesregierung und das Bundeskriminalamt (BKA) warnen laut einem Medienbericht vor möglichen Terroranschlägen mit Chemiewaffen. Als „realistische Option“ sollen demnach Anschläge auf die Trinkwasserversorgung von Wohnblöcken gelten.

24.01.2017

Der neue US-Verteidigungsminister James Mattis hat sich explizit hinter die Nato gestellt. Bereits am ersten Tag seiner Amtszeit widerspricht Mattis damit Donald Trump. Der neue US-Präsident hatte die Nato in der Vergangenheit als obsolet bezeichnet.

24.01.2017

Der US-Senat hat Mike Pompeo als neuen Direktor des Auslandsgeheimdienstes CIA bestätigt. 66 Senatoren stimmten in Washington für die Ernennung des 53-Jährigen, 32 dagegen.

24.01.2017
Anzeige