Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Zwischenstand: Clinton gewinnt vier US-Vorwahlen - Trump drei
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Zwischenstand: Clinton gewinnt vier US-Vorwahlen - Trump drei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 16.03.2016
Anzeige
Washington

Bei den US-Vorwahlen in fünf Bundesstaaten hat Hillary Clinton bisher vier Staaten für sich entschieden. Donald Trump gewann drei. Die Ergebnisse aus Missouri stehen noch aus. Clinton fuhr sehr wichtige Siege in Florida und Ohio ein, außerdem gewann sie in North Carolina und Illinois. Das sichert ihr eine große Zahl weiterer Delegierter auf dem Weg zur Präsidentschaftskandidatur. Der umstrittene Quereinsteiger Trump gewann zwar Florida, Illinois und North Carolina, verlor aber Ohio an dessen Gouverneur John Kasich. Floridas Senator Marco Rubio beendete seinen Wahlkampf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Nato-Einsatz in der Ägäis hat bisher nicht für die gewünschte Eindämmung des Flüchtlingszustroms aus der Türkei gesorgt.

16.03.2016

Österreich hat Mazedonien Hilfe bei der Abschottung gegen Flüchtlinge aus Griechenland angeboten.

16.03.2016

Bei den US-Vorwahlen in fünf Bundesstaaten haben Hillary Clinton und Donald Trump bislang jeweils drei Staaten für sich entschieden.

16.03.2016
Anzeige