Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Rente mit 67 - DGB gibt Gabriel Rückendeckung
Nachrichten Politik Rente mit 67 - DGB gibt Gabriel Rückendeckung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 22.10.2012
Anzeige
Berlin

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat nach seinen Zweifeln an der Rente mit 67 Rückendeckung von den Gewerkschaften erhalten. Es sei ein Gebot der Vernunft, die Rente mit 67 auszusetzen, weil die Voraussetzungen einfach nicht stimmten, sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der „Berliner Zeitung“. Auch andere Parteien sollten aufhören, sich in die Tasche zu lügen. Gabriel hatte deutlich gemacht, dass die SPD die Rente mit 67 im Fall einer Regierungsübernahme im kommenden Jahr aussetzen könnte, wenn nicht mehr getan werde, um Ältere in Betrieben zu halten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem deutschen Staat winken in diesem Jahr Rekordsteuereinnahmen. Im September verbuchten Bund und Länder ein Einnahmeplus von 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

22.10.2012

Bestätigung für den Sparkurs: Bei der Regionalwahl in Galicien zeichnet sich ein klarer Wahlsieg der konservativen Volkspartei von Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy ab.

22.10.2012

Stuttgart wird die erste Landeshauptstadt mit einem grünen Oberbürgermeister: Der Bundestagsabgeordnete Fritz Kuhn gewann am Sonntag die OB-Wahl in Stuttgart im zweiten Durchgang ...

22.10.2012
Anzeige