Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik „SZ“: Griechenland bekommt zwei Jahre mehr Zeit
Nachrichten Politik „SZ“: Griechenland bekommt zwei Jahre mehr Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:05 24.10.2012
Anzeige
München

Griechenland erhält nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ zwei Jahre mehr Zeit für die Sanierung des maroden Staatshaushalts. Das Land müsse die Neuverschuldung statt 2014 erst 2016 wieder unter die EU-Obergrenze von drei Prozent der Wirtschaftsleistung drücken. Auch die Fristen für die Umsetzung von Reformen auf dem Arbeitsmarkt und in der Energiewirtschaft sowie für den Verkauf staatlicher Betriebe und Grundstücke werden demnach verlängert. Dies ergebe sich aus dem Entwurf für ein „Memorandum of Understanding“ der Griechen und ihrer internationalen Geldgeber.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Tauziehen der griechischen Regierung mit den Geldgebern um eine neue Sparrunde dauert an. Die Zeit wird knapp: Griechenland hat nur noch bis Mitte November Geld.

24.10.2012

Knapp zwei Wochen vor dem Koalitionsgipfel ringen Union und FDP weiter um eine Einigung über das Betreuungsgeld und die weiteren geplanten Zusatzleistungen.

24.10.2012

Eine gesetzliche Frauenquote hat in Europa derzeit keine Chance. Die EU-Kommission konnte sich nicht auf einen Gesetzentwurf für eine EU-weit verbindliche Quote einigen.

24.10.2012
Anzeige