Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik „Spiegel“: „Troika“ sucht Experten mit Griechischkenntnissen
Nachrichten Politik „Spiegel“: „Troika“ sucht Experten mit Griechischkenntnissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 21.10.2012
Anzeige
Hamburg

Die internationalen Kreditgeber Griechenlands wünschen sich mehr Experten mit Griechischkenntnissen. Sie sollen beim Aufbau einer effizienten Verwaltung helfen, berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Demnach beklagen die Sparkommissare der „Troika“, dass es nicht genügend ausländische Fachleute gebe, die vernünftig Griechisch könnten. Gleichzeitig soll das neue Sparpaket über 13,5 Milliarden Euro fertig sein. Eine griechische Zeitung berichtet, es sei auch mit den internationalen Geldgebern abgestimmt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz will Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich die Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen ausweiten.

21.10.2012

Nach dem Rücktritt von EU-Kommissar John Dalli im Zusammenhang mit Betrugs- und Bestechungsvorwürfen hat Malta Außenminister Tonio Borg als Nachfolger vorgeschlagen.

21.10.2012

Die Sparpolitik des spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy steht heute bei Regionalwahlen auf dem Prüfstand.

21.10.2012
Anzeige