Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Zehntausende Demonstranten beim „No-Monti-Day“ in Rom erwartet
Nachrichten Politik Zehntausende Demonstranten beim „No-Monti-Day“ in Rom erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 27.10.2012
Anzeige

Rom (dpa) - Tausende Gegner des italienischen Regierungschefs Mario Monti sind zu einer nationalen Protestkundgebung nach Rom gereist. Sie wollen vor allem gegen die harte Spar- und Steuerpolitik der Technokratenregierung protestieren. Linke Gewerkschafter, Lehrer und Studenten sowie andere politische Aktivisten hatten zu dem „No-Monti-Day“ in der Hauptstadt aufgerufen. Im Gegensatz zu Protesten in Spanien und Griechenland sind Anti-Spar-Kundgebungen in Italien bisher nicht in Gewalt ausgeartet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Türkei verlangt seit Jahren visafreie Reisen in die EU. Der Unions-Innenexperte Hans-Peter Uhl ist strikt dagegen und sieht auch keine Perspektive mehr für das Land als EU-Mitglied.

27.10.2012

Die schwarz-gelbe Koalition will anscheinend früher als bisher geplant ohne neue Schulden auskommen.

30.10.2012

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat die kurzfristige Senkung des Rentenbeitrags und das geplante Betreuungsgeld als „durchsichtige Wahlgeschenke“ der schwarz-gelben Koalition kritisiert.

30.10.2012
Anzeige