Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Auf den Spuren Thomas Manns

Lübeck Auf den Spuren Thomas Manns

Das Erbe des Schriftstellers führte Reich-Ranicki immer wieder nach Lübeck.

Voriger Artikel
„Schwierige Aufgabe“
Nächster Artikel
Nicht ohne meinen Ehe-Partner!

Marcel Reich-Ranicki trägt sich 2005 in das Goldene Buch Lübecks ein — in Gegenwart von Bundespräsident Horst Köhler (r.).

Quelle: Foto: C. Silz

Lübeck. Das Buddenbrookhaus sei für ihn „eines der wichtigsten Häuser in ganz Deutschland“, sagte Marcel Reich-Ranicki 2003 im Interview mit den LN. „Das hat mit meinem sehr intensiven, lebenslangen Verhältnis zu Thomas Mann zu tun.“ Damals kam Reich-Ranicki nach Lübeck, weil das Buddenbrookhaus seine Sammlung mit Dichter-Porträts ausstellte. Das „intensive Verhältnis“ zu Lübecks Nobelpreisträger führte ihn mehrmals in die Stadt — und niemals langweilte er seine Zuhörer mit Plattitüden.

1987 bekam er im Scharbausaal der Stadtbibliothek den Thomas-Mann-Preis verliehen. Reich-Ranicki bedankte sich mit einem Vortrag über Thomas Manns „Tonio Kröger“. Er bekannte seine Liebe zu dieser Novelle und nannte den Protagonisten Tonio Kröger den „Hamlet aus Lübeck“. Bei Reich-Ranickis nächstem Besuch in Lübeck ging es weniger harmonisch zu: Beim Heinrich-Mann- Symposium 1989 sagte er, Heinrich Mann sei ein „politischer Analphabet“ gewesen und seine Essayistik „ein Geschwafel sondergleichen“. 1990 beim Thomas-Mann-Kolloquium überraschte er sein Publikum mit der Einschätzung, Thomas Manns Roman „Der Erwählte“ sei der bedeutendste deutsche Unterhaltungsroman des Jahrhunderts.

2005 war es wieder Thomas Mann, um dessentwillen Reich-Ranicki kam — als Hauptredner des Festakts zum 50. Todestag. Im Beisein von Bundespräsident Horst Köhler sprach Reich-Ranicki in der Marienkirche von dem Schriftsteller, den er verehre „wie vielleicht keinen anderen seit 1832“ — dem Jahr, in dem Goethe starb. Er sprach aber auch über Thomas Manns Tagebücher, die „im Grunde keinen literarischen Wert“ hätten. Thomas Mann habe es darauf angelegt, so Reich-Ranicki, dass er nach seinem Tod „vor aller Augen vom Sockel gestürzt“ würde.

Zitate
„Viele Autoren und Kritiker hegen ein Misstrauen gegen unterhaltsame Literatur. Ich sage stattdessen: Literatur darf nicht nur unterhaltsam sein, sie muss es sogar!“ (2010) „Ohne Eitelkeit gibt es kein Schreiben. Egal, ob Autor oder Kritiker — Eitelkeit muss dabei sein. Sonst entsteht nichts. Thomas Mann war wahnsinnig eitel, Richard Wagner auch, und Goethe und natürlich Schiller.“ (2009) „Manchmal ist eine Schreibblockade für die Leser ein Segen, das wollen wir nicht vergessen.“ (1994) „Seine letzten Bücher sind so misslungen, dass er jetzt kaum noch Chancen auf den Nobelpreis hat.“ (Über Günter Grass, 1997) „Die Angst vor der deutschen Barbarei (...) hat mich ein Leben lang begleitet.“ (

2009) „Aufrichtigkeit ist die erste Pflicht des Kritikers.“ (2004) „Jede Kritik, die es verdient, eine Kritik genannt zu werden, ist auch eine Polemik.“ (1994) „Der Kritiker ist kein Richter, er ist der Staatsanwalt oder der Verteidiger.“ (1994)

kab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr