Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Seite Drei DREI FRAGEN AN...
Nachrichten Seite Drei DREI FRAGEN AN...
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 22.06.2013

Jan hat sich das anders vorgestellt. Letztlich muss man jedem zugestehen, ob, wann und wie er das macht.

2 Fühlte er sich also öffentlich dazu gedrängt? Nein, wir haben uns nicht unter Druck gesetzt gefühlt, aber festgestellt, dass das öffentliche Interesse an Jan einfach immer noch groß ist. Wir hatten zur 100. Tour de France über 50 Interview-Anfragen. Das Gespräch mit dem ,Focus‘ ist dann letzte Woche bei Jan zu Hause geführt worden. Ihm sind juristisch die Hände gebunden. Er kann definitiv nicht mehr dazu sagen. Jan befindet sich in einem juristischen Labyrinth.

3 Er spricht auch erneut über Lance Armstrong. Für Äußerungen gegen seinen einstigen Rivalen hat er zuletzt viel Kritik einstecken müssen.

Jan hat Armstrong in seiner Menschenführung angegriffen, nicht in anderer Form. Das sollte nicht so aussehen, als sei hier auf der einen Seite der ‚bad guy‘ und auf der anderen der ‚good guy‘. Als Sportler und Konkurrenten sind sie sich immer mit Respekt begegnet. Das soll auch so bleiben. Manchmal ist die Kritik im Nachhinein aber auch stärker, als man es selbst vorher einschätzt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige