Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Seite Drei Nord-SPD will Politikwechsel
Nachrichten Seite Drei Nord-SPD will Politikwechsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 18.10.2013
Kiel

Für eine Zustimmung zu einem Koalition mit der Union im Bund hat die schleswig-holsteinische SPD klare Vorstellungen. Ohne substanziellen Politikwechsel könne die SPD in keine Regierung eintreten, sagte der Landesvorsitzende Ralf Stegner gestern Abend nach einer Sitzung des Parteirates. „Sonst machen die Mitglieder nicht mit.“ Es müsse zum Beispiel mehr für Rente und Pflege getan werden, sagte Stegner. Es gehe um zentrale Gerechtigkeitsfragen.

„Ich habe keine Lust auf große Koalition“, sagte ein Sozialdemokrat nach den Angaben des Landesparteirats-Vorsitzenden Sönke Rix in der Sitzung in Kiel. „Und wir haben auch keinen gefunden, der Lust auf große Koalition hat.“ Ob sie komme, hänge von den Inhalten ab.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige