Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Unsere Jahresvorschau: Bibelida und Beltmeisterschaft

Lübeck Unsere Jahresvorschau: Bibelida und Beltmeisterschaft

Neues Jahr, neues Glück: Was mag 2016 wohl für uns bereithalten? LN-Redakteur Michael Wittler hat schon mal satirisch vorausgeschaut.

Voriger Artikel
Mehr als Holz und Lack
Nächster Artikel
Die Rückkehr des Adlers

Nicht eröffnet, aber schon Weltkulturerbe: Berliner Flughafen BER.

Quelle: Fotos: Dpa; Montage: Wapner

Lübeck. 7. Januar 2016 Der Verband der Nichtregierungsorganisationen (VNGO) begrüßt ein neues Mitglied: Der Berliner Senat hat durch intensive Nichteffektivität in der Flüchtlingskrise insbesondere am und um das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) alle Kriterien für das Nichtvorhandensein von Regierungsaktivität erfüllt. Leider fehlt wegen infrastruktureller Probleme auf dem Dienstweg bislang ein amtliches Schreiben, das den Zugang zum VNGO bestätigt.

111

19. Februar 2016 Die Schweiz zeigt dagegen vorbildlichen Einsatz für Flüchtlinge: An den Grenzen werden große und großzügig ausgestattete Steuerflüchtlingslager für wegen ihres Vermögens ins Visier der Behörden geratene Bürger der EU und insbesondere aus Deutschland eingerichtet. Geldkofferträger nehmen den erschöpften Abgabenvermeidern ihre schwere Last ab und schleusen diese direkt an Einzahlungsschalter vor Ort. Viele der so willkommen geheißenen Refugees drücken ihre große Dankbarkeit aus, endlich wieder nur eine Nummer zu sein, deren Identität unergründlich bleibt.

111

23. März 2016 Eine Zaubershow im DFB feiert große Erfolge: Ihre Künstler lassen Millionenbeträge aus dem Nichts auf fremden Konten erscheinen und wieder im Nichts verschwinden. Mit dem Namen für ihre Gruppe haben die Akteure allerdings ein Problem: Der eigentlich als Leitmotiv angestrebte Titel „Ehrlicher-Brüder“ ist bereits vergeben. Der große Niersbach, der titanische Theo und der phantastische Franz fragen sich nun, auf wessen Konto diese Namenspanne wohl geht.

111

1. April 2016 Um der grassierenden Politikerverdrossenheit Herr zu werden, lassen sich die Strategen der politischen Parteien von einem Trend aus der Populärmusik inspirieren: Dort treten Epigonen weltberühmter Musikgruppen mit täuschend ähnlichem Klangbild auf, um die Anhängerschaft über die zeitlich unvermeidliche Unpässlichkeit der vom Altersprozess gezeichneten oder bereits verewigten Originalakteure hinwegzutrösten. Die SPD lässt ihr Helmut-Schmidt-Revivalkabinett landauf, landab noch einmal Regierungskompetenz in Krisenzeiten vorführen, die Union begeistert ihre Anhänger mit dem Zwei-Personen-Stück „Strauß gegen Kohl — Sieg in der Höhle des bayerischen Löwen“. Die Polit-Revivalgruppen gastieren begeistert vor zahlreichen Regionalkonferenzen, ohne als Show-Einlage identifiziert zu werden.

111

17. April 2016 Großer Jubel in Berlin: Die Baustelle des geplanten Großflughafens BER wird in das Weltkulturerbe aufgenommen. Es handele sich bei dem Objekt um eine einmalige Form der Aktionskunst, vergleichbar mit dem Plan des Halberstädter Organisten Claus-Eberhard Heinrich, der zur Jahrtausendwende in seiner Kirche das vom 1992 verblichenen Musiker John Cage inspirierte Orgelwerk „ORGAN2/ASLSP“ auf die Länge von 639 Jahren anlegte, das mit einer Pause von 17 Monaten begann und von seinen Planern als „völlig zweckfrei“ gefeiert wird. „Es ist, als wäre John Cages Musik in eine Baustelle transponiert worden“, schwärmen die Unesco-Verantwortlichen. Am Lübecker Flughafen überlegen die Verantwortlichen, ob man nicht lieber den Restbetrieb einstellen und sich dem Berliner Kunstwerk als Außenstelle anschließen solle. Kritiker finden die Pläne „abgehoben“.

111

17. Mai 2016 Vor Gotteshäusern kommt es vornehmlich im konfessionell enthaltsamen Osten des Landes vermehrt zu Sonntagsdemonstrationen. Die Teilnehmer weisen auf die zahlreichen ihrer Ansicht nach viel zu positiv gezeichneten Fluchtgeschichten und Aufrufe zur Mitmenschlichkeit in sogenannten heiligen Schriften hin („Lügenlehre“) und beklagen als „Bürger in Besorgnis eine latente Intonierung deutschfremder Angewohnheiten“ (Bibelida). Auf ihren Kundgebungen geißeln Sprecher die in solchen Schriften propagierten Tugenden als nicht landestypisch. Die Bibelida-Bewegung beschwört einen „Germanischen Staat“ (GS) und sieht sich als Hüterin abendländischer Werte, wie sie im Mittelalter vor dem Zeitalter der Aufklärung gelebt wurden; nicht nur Kirchenvertreter zeigen sich kreuzunglücklich.

111

16. Juni 2016 Schleswig-Holstein und Dänemark stehen im Finale der Beltmeisterschaft. Wer als erster die glaubwürdigste Begründung für eine weitere Verzögerung des Projekts vortragen kann, gewinnt. Während die einen mit Tunnelblick in die Partie gehen, verzögert sich deren Beginn wiederholt, weil die anderen erst einmal ihre Brückentage abfeiern. Kein feiner Zug, heißt es im Hinterland. Es sieht weiter nach einer Hängepartie aus.

111

31. Juli 2016 Die AfD sucht im Bemühen, außer ihrer Furcht vor fremden Währungen und Menschen weitere Politikfelder zu besetzen, ihr Heil in einem revolutionären Umweltkonzept: Die massive Verunreinigung der Meere mit Plastikmüll könnte durch dessen Nutzbarmachung zu einem durch innovative Recycling-Technologie fabrizierten künstlichen Kunststoff-Kontinent neuen Raum für jene Menschen schaffen, die ohnehin übers Meer nach einer neuen Heimat suchen, heißt es in einem Leitantrag für den Bundesparteitag. Viele EU-Länder finden den Vorschlag interessant, Ungarn und Polen verlangen jedoch Ausgleichszahlungen für entgangene Plastikpfandbeträge.

111

4. August 2016 Mahnende Appelle prägen die Jahrestagung der weltweit aktiven Fundamentalisten und Fanatiker auf dem UN-Flugzeugträger „Dick Cheney“: Nur zuverlässige Waffenlieferungen der hoch entwickelten Länder und dauerhafte Destabilisierung bisher robuster Staatsgebilde in aller Welt könnten die für die Konjunktur so wichtige Kriegführung dauerhaft sichern.

Grußworte der wichtigsten Geberländer sichern deren Bereitschaft zu nachhaltiger Ausstattung aller Kriegs- und Bürgerkriegsteilnehmer mit hochwertigem Kriegsgerät zu. Insbesondere die Bundesrepublik Deutschland zeigt sich bereit, auch hier Exportweltmeister werden zu wollen. „Unsere Industrie ist gut in Schuss“, erklärt Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel, der auf der „Cheney“ mit 99-prozentiger Zustimmung gefeiert wird.

111

17. September 2016 Ein Sonderklimagipfel in Peking zeigt die atemberaubende Entwicklung absolut nachhaltiger Baustofftechnik in China: Das gesamte Tagungsgebäude wird aus Smogziegeln errichtet, wie sie im Vorjahr der Aktionskünstler „Nut Brother“ mit Hilfe eines handelsüblichen Staubsaugers aus der Pekinger Dunstglocke entwickelt hat. Das Gebäude kann nach dem Ende der Konferenz vollständig wieder der Pekinger Feinstaub-Bewölkung einverleibt werden — ein Beispiel für innovative Nachhaltigkeit, findet der Weltklimarat. Nur die traditionelle Baustoffindustrie ist nicht erbaut.

111

12. November 2016 Neue Sendeformate sollen das kriselnde Fernsehen retten. Bei RTL hofft die Programmplanung auf „Julia Leischik sucht: Bitte melde dich“ und die Suche der Fernseh-Fahnderin nach der FDP, von der es nach deren Abtauchen aus der politischen Landschaft vor drei Jahren kaum noch Lebenszeichen gibt. Doch selbst, als ein Christian Lindner sich als deren aktueller Vorsitzender ausgibt, bleiben die Einschaltquoten unter fünf Prozent. Großer Beliebtheit erfreut sich hingegen das „Game of Drones“, das aus der großen Sendehalle von der amerikanischen Militärbasis in Ramstein Live-Bilder von Einsätzen in aller Welt liefert. Das dazugehörige Talkformat „Ein Herz und eine Drohne“ steigert die Beliebtheit von Moderatorin Ursula von der Leyen, während für Kritiker die auf allen möglichen Plattformen von SPD-Programmchef Gabriel präsentierte „Chlorhuhnjagd“ es nicht zum Tipp des Tages bringt.

111

1. Dezember 2016 Traumatisierte Flüchtlinge zeigen sich irritiert über eine neudeutsche Angewohnheit: Nach dem Vorbild der Kanzlerin zerren zahlreiche Einheimische die Neuankömmlinge vorzugsweise vor Kleiderkammern und Erstaufnahmelagern vor allzeit bereite Smartphone-Kameras und versorgen die Welt mit den dabei entstandenen Fotos. Als „Helfies“ bringen sie es zu soziologischer Berühmtheit, pfiffige Einwanderer befriedigen die wachsende Nachfrage der Einheimischen nach sorgfältiger Dokumentation ihrer Hilfsbereitschaft durch professionell gewährleistetes jederzeitiges Posieren mit individuell gestaltbaren Dankesbezeugungen.

Termine 2016
26. Februar: Wahl eines neuen Präsidenten des Weltfußballverbandes Fifa

29. Februar: Es gibt ihn wirklich, 2016 ist ein Schaltjahr

11. März: Fünfter Jahrestag des Tsunamis in Japan und der Reaktorkatastrophe in Fukushima

13. März: Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen Anhalt


10. bis 14. Mai: Eurovision Song Contest in Stockholm


26. und 27. Mai: G7-Gipfel im japanischen Shima

10. Juni bis 10. Juli: Fußball-Europameisterschaft in Frankreich


18. bis 26. Juni: Kieler Woche


2. Juli bis 28. August: Schleswig-Holstein Musik Festival


22. bis 31. Juli: Travemünder Woche

4. bis 6. August: Wacken

5. bis 21. August: Olympische Spiele in Rio de Janeiro
26. August: Start der Fußball-Bundesliga in die Saison 2016/17


4. September: Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern


7. bis 18. September: Paralympische Spiele in Rio de Janeiro


18. September: Wahl des Abgeordnetenhauses in Berlin und der Staatsduma in Russland


8. November: US-Präsidentenwahl


24. Dezember: Heiligabend ist in diesem Jahr ein Sonnabend

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr