Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
VfB investiert 60000 Euro in Sicherheit

Lübeck VfB investiert 60000 Euro in Sicherheit

Viele Personen, vom Fanbeauftragten bis zum Fanprojekt, versuchen beruhigend zu wirken.

Voriger Artikel
Deutschland liebt den Norden
Nächster Artikel
Honecker wollte High-Tech gegen „Republikflüchtlinge“

Nebeltöpfe zünden beim Landespokal-Finale Lübeck — Kiel auf der Lohmühle. Der G6-Block wird danach geräumt.

Quelle: 54

Lübeck. Wenn der VfB Lübeck und Holstein Kiel aufeinandertreffen, ist Brisanz garantiert. Die Partien sind längst vom Verband und der Polizei zu Sicherheitsspielen erklärt — und auch außerhalb müssen Spieler um ihre Gesundheit bangen.

Beim Landespokal-Finale der beiden Rivalen vor vier Wochen räumte die Polizei den Lübecker Block. Nebeltöpfe und Sturmhauben wurden sichergestellt. Wegen des Vorfalls trafen sich vorgestern Vertreter des VfB und des Verbandes zur Aufarbeitung. „Es war ein vertrauliches Gespräch“, sagte Lübecks Vorstandssprecher Thomas Schikorra.

Vor einer Woche wurde Lübecks Torjäger Christopher Kramer in einem Billard-Salon in der Kieler Bergstraße um 2.35 Uhr morgens von Personen, die sich zur Holstein-Szene bekannt haben sollen, verprügelt. Gerhard Stelke von der Bundespolizei-Inspektion Kiel fürchtet, dass „man davon ausgehen muss, dass sich die Lübeck-Fans den Angriff auf ihren Spieler nicht gefallen lassen. Dadurch würde die Brisanz deutlich steigen.“

Der VfB-Vorstand hat die Holstein-Offiziellen über den Vorgang unterrichtet. Sonst gäbe es keinen Kontakt. Das sei laut Schikorra aber nicht ungewöhnlich.

Schikorra betonte, dass der VfB in die Sicherheit deutlich investiert habe (rund 60000 Euro pro Jahr für Ordner und weiteres Personal). Es gibt mit Horst Jahnke seit vielen Jahren einen Fanbeauftragten, der bei Heim- und Auswärtsspielen dabei ist, um beruhigend auf die Anhänger einzuwirken.

Das versucht auch das Fanprojekt (öffentlicher Träger ist der Internationale Bund) mit Manuel Kwiatkowski, Christian Hauschild und dem VfB-Stürmer Stefan Richter. Dort findet Sozialbetreuung mit den Fans in der Woche und an Spieltagen statt. Außerdem gibt es mit Sven Goergens einen professionellen Sicherheitsbeauftragten und einen Fanbeirat, der sich vor besonderen Spielen und wenn Probleme anliegen mit Vertretern des Vorstands trifft. „Wir tun eine Menge“, sagte Schikorra. Trotzdem scheint eine positive Annäherung beider Fan-Lager ausgeschlossen.

PWD

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Seite Drei
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Schwarz-Rot steht nach dem Sondierungsmarathon kurz vor dem Durchbruch. Sind Sie dafür?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr