Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Seite Drei „Wir schätzten Barschel falsch ein“
Nachrichten Seite Drei „Wir schätzten Barschel falsch ein“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 11.06.2016
Heiko Hoffmann (80/CDU), Ex- Justizminister

Heiko Hoffmann (80) hat noch heute jedes Datum aus fast 20-jähriger Zugehörigkeit zum Landtag parat als wäre es gestern gewesen. Der Anwalt aus Bad Schwartau, Ex-Justizminister und CDU-Fraktionschef, gescheiterter Spitzenkandidat seiner Partei im Gefolge der Barschel-Affäre, sagt im Rückblick: „Es war für mich eine eindrucksvolle und bewegende Zeit.“ Und erinnert sich. Wie ihm der damalige Regierungschef Uwe Barschel nahelegte, „gegen diesen Engholm eine härtere Gangart einzuschalten“. Hoffmann lässt keinen Zweifel daran, dass Barschel Täter und nicht auch Opfer war, wie ein zweiter Untersuchungsausschuss ermittelte. Selbstkritisch sagt Hoffmann heute: „Die eigene Fraktion hat die Abgründe, die sich bei Barschel auftaten, in dem Ausmaß nicht rechtzeitig erkannt. Wir schätzten Barschel falsch ein.“

Unterm Strich aber bleiben positive Erinnerungen haften. Der Zusammenhalt innerhalb seiner Fraktion sei groß gewesen. Man habe gemeinsame Reisen mit Ehepartnern unternommen. So ging es 1982 in die DDR, wo man sich mit kirchlichen Vertretern traf. Das Verhältnis zur SPD-Fraktion, bei ihm persönlich vor allem zu Gert Börnsen, sei trotz gegensätzlicher Meinung gut gewesen. „Das Wichtigste in der politischen Auseinandersetzung ist Vertrauen“, sagt Hoffmann. Er zehre von den Freundschaften, die geblieben sind, etwa mit den Lübeckern Björn Engholm und Gisela Böhrk (beide SPD).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wolfgang Kubicki (64), Bundesvize der FDP und gefühlt seit Ewigkeiten Kieler Fraktionschef seiner Partei, hat fast 22 Jahre Landtag auf dem Buckel.

11.06.2016

Karl-Martin Hentschel (66), 14 Jahre Landtagsabgeordneter, erfüllt alle Klischees vom waschechten Grünen: Bei der Bundeswehr vom Leutnant zum Panzergrenadier ...

11.06.2016

1946 brach Schleswig-Holstein in die Demokratie auf. Der erste Landtag wurde ernannt – noch nicht gewählt. Rückblick auf den schwierigen Start.

14.06.2016
Anzeige