Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wohl letzter Brief von Ludwig II. aufgetaucht

München Wohl letzter Brief von Ludwig II. aufgetaucht

Es ist eine kleine Sensation für Historiker und Fans des Märchenkönigs: Der wohl letzte Brief von Ludwig II. ist aufgetaucht.

München. Der womöglich letzte Brief von „Märchenkönig“ Ludwig II. ist aufgetaucht. Ein Schreiben des Königs vom 10. Juni 1886 an Ludwigs Vetter Prinz Ludwig Ferdinand, das der Öffentlichkeit bislang unbekannt war, ist inzwischen im Besitz des Bayerischen Hauptstaatsarchives.

Das sagte der Leiter des Geheimen Hausarchivs, Gerhard Immler, am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Zuerst hatten die Zeitungen „Die Welt“, die „Süddeutsche Zeitung“ und die „Bild“ darüber berichtet. Das Hausarchiv ist das Archiv der ehemaligen Wittelsbacher Königsfamilie.

Aus Sicht des CSU-Politikers und Ludwig-Experten Peter Gauweiler nährt der wohl letzte Brief des sagenumwobenen Bayern-Königs Zweifel an der Theorie vom verrückten „Kini“. Gauweiler präsentierte das Schreiben anlässlich des 171. Geburtstages von Ludwig II. im Schloss Hohenschwangau. „Ein großes Drama der bayerischen Geschichte klärt sich immer mehr auf“, sagte Gauweiler am Freitag. Für ihn ergeben sich aus den Worten des Königs Hinweise auf eine Verschwörung: „Es war ein eindeutiger Staatsstreich“.

Der Brief belege, dass der König geistig klar genug war, die ihm drohende Gefahr zu erkennen. Er habe wohl geahnt, dass er abgesetzt werden sollte. Am 9. Juni 1886 wurde Ludwig II. entmündigt, am 13. Juni ertrank er im Starnberger See. Um die Umstände seines Todes - ob es Suizid war oder nicht - ranken sich viele Gerüchte.

In dem nun aufgetauchten Brief schreibt Ludwig unter anderem an seinen Vetter, er sehe eine „schändliche Verschwörung! Wer kann nur hinter einem solchen Verbrechen stecken, Prz. Luitpold vermuthlich.“ Und weiter: „Wie kann aber eine solche Infamität nur möglich sein!!“ Ludwig erwähnt darin auch die Gerüchte um seinen Gesundheitszustand („angebliche Krankheit“), „an der nicht eine Sylbe wahr ist“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stars
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.