Navigation:
Wetterkarte Schleswig-Holstein
Wetter
Regen
Wind
Pollen
Fehmarn
Eutin
Bad Segeberg
Lübeck
Bad Oldeslohe
Grevesmühlen
Ratzeburg
Ihre Auswahl
Anzeige
Wetternews
29.07.2014
Breite Temperaturspanne
17 Grad im Dauerregen und 33 Grad an der Oder markieren heute die Temperaturextreme in Deutschland. Feuchte und sehr heiße Luft treffen über uns aufeinander. In den kommenden Tagen bauen sich die Extreme etwas ab.
Wer im Südwesten heute unterwegs ist, muss sich auf relativ kühle 17 bis 22 Grad einstellen. Sonst klettern die Werte auf 23 bis 30 Grad, an der Oder bis auf 33 Grad. Das sind enorme Temperaturgegensätze, die durch Hoch Bertram über Osteuropa und Höhenwirbel Quintia über Mitteleuropa ausgelöst werden. Ab der Wochenmitte bauen sich die großen Temperaturgegensätze langsam ab. Dann erwarten uns 17 Grad auf der Alb und 28 Grad in der Lausitz. Am Donnerstag gibt es 20 Grad an den Alpen sowie auf den Nordseeinseln und 28 Grad im Rhein-Main-Gebiet. Der Freitag beschert uns sommerliche 23 bis 29 Grad, der Samstag 25 bis 31 Grad, ergeben die Prognosen von wetter.net. Die Nachttemperaturen befinden sich derzeit übrigens auch auf einem hohen Niveau. 12 Grad an den Alpen stehen 21 Grad an der Ostsee und Oder gegenüber. Die Nacht auf Mittwoch hält 11 bis 20 Grad parat. Nachfolgend sinken die Werte vorübergehend, doch spätestens zum Wochenende kehrt auch die Schwüle in den Nächten wieder zurück.
Anzeige
Wetterlexikon

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12