Navigation:
Wetterkarte Schleswig-Holstein
Wetter
Regen
Wind
Pollen
Fehmarn
Eutin
Bad Segeberg
Lübeck
Bad Oldeslohe
Grevesmühlen
Ratzeburg
Ihre Auswahl
Anzeige
Wetternews
23.10.2014
Auf Starkregen folgt in Bayern Hochwasser!
In Bayern steigen die Flusspegel weiter an. Kleine Flüsse und Bäche sind bereits über die Ufer getreten. Einzelne Straßen sind überflutet und gesperrt. Vereinzelt liefen Keller voll.
Besonders betroffen ist das Alpenvorland im Süden Bayerns. Es wird allerdings kein größeres Hochwasser erwartet, denn die Niederschläge lassen in den kommenden Stunden deutlich nach. Vielfach hat auf den Straßen auch Laub die Abflüsse verstopft und daher kam es zu Überflutungen und Sperrungen. Kleine Bäche sind hier und da angeschwollen und haben einige Keller überschwemmt. Morgen wird es dann trockener. Die Pegelstände werden dann aber nur sehr langsam sinken, denn nachfließendes Schmelzwasser aus den höheren Lagen wird die Flüsse zunächst noch speisen.
Anzeige
Wetterlexikon

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12