Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wetter
Wetterkarte LN-Gebiet
Wetter
Regen
Wind
Fehmarn
Eutin
Bad Segeberg
Lübeck
Bad Oldeslohe
Grevesmühlen
Ratzeburg
Ihre Auswahl

Hamburg
Der Fischmarkt steht während einer Sturmflut unter Wasser.

Eine Sturmflut hat am frühen Donnerstag den Fischmarkt im Hamburger Stadtteil St. Pauli unter Wasser gesetzt. Auch einige Straßen in Elbnähe standen unter Wasser.

  • Kommentare
mehr
Eiskalter Januar auf Mallorca
Griff nach der Lok: Wellen brechen sich im britischen Whitehaven an einer Bahnstrecke.

An der Nordsee wird vor einer Sturmflut gewarnt. In anderen Regionen Deutschlands rechnen Meteorologen mit viel Schnee. Die Zahl der Kältetoten in Polen ist weiter gestiegen.

  • Kommentare
mehr
Kiel
Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck.

Die Landesregierung lässt den bei der Ostsee-Sturmflut beschädigten Regionaldeich in Wallnau auf Fehmarn für 200 000 Euro sichern.

  • Kommentare
mehr
Berlin

In Deutschland bleibt es auch in den nächsten Tagen stürmisch und winterlich. Morgen braust das Tief „Dieter“ von Island aus auf uns zu und bringt Niederschläge und eine steife Brise.

  • Kommentare
mehr
Wetter bleibt launisch
Ein Langläufer ist im Landkreis Cham in Bayern im Schnee unterwegs.

Der Winter zeigt sich weiter wechselhaft und vielerorts frostig. Vor allem für den Westen Baden-Württembergs, für Teile Hessens, Thüringens und Bayerns warnte der ...

  • Kommentare
mehr
Athen

In Griechenland hat das winterliche Wetter am Abend auch die griechische Hauptstadt erreicht.

  • Kommentare
mehr
Viele Kältetote in Osteuropa
Für die kommenden Tagen geht der DWD von wechselhaftem Wetter aus.

Für Deutschland erwarten die Meteorologen weitere Winterstürme. Auch in anderen Teilen Europas ist es winterlich: In Weißrussland sterben bei minus 25 Grad fünf Menschen. Griechenland meldet eingeschneite Dörfer.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Ein Streufahrzeug in Hamburg.

Am frühen Montag sind wieder 100 Streufahrzeuge auf Hamburgs Straßen im Einsatz gewesen. Es sei teilweise zu Glätte durch überfrierende Nässe gekommen, sagte ein Sprecher der Stadtreinigung.

  • Kommentare
mehr
Wetterlexikon