Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wetter
Wetterkarte LN-Gebiet
Wetter
Regen
Wind
Fehmarn
Eutin
Bad Segeberg
Lübeck
Bad Oldeslohe
Grevesmühlen
Ratzeburg
Ihre Auswahl

Lübeck

Hagel und Blitzeis: Bei einer Massenkarambolage von etwa 30 Fahrzeugen auf der A1 zwischen Hamburg und Lübeck ist eine Frau ums Leben gekommen.

  • Kommentare
mehr
Tokio

Bei heftigen Schneefällen und klirrender Kälte sind in Japan mindestens ein Mensch gestorben und Dutzende verletzt worden.

  • Kommentare
mehr
Lübeck

Bei einer Massenkarambolage auf der A1 zwischen Hamburg und Lübeck sind mindestens 23 Fahrzeuge auf glatter Straße ineinander gefahren. Ein Mensch wurde getötet, 13 weitere verletzt, davon drei schwer.

  • Kommentare
mehr
Offenbach

Auf das Sturmtief „Egon“ folgt zu Beginn der neuen Woche Hochdruckwetter. Ob wir dann Sonnentage oder Hochnebel haben, entscheidet sich erst kurzfristig, heißt es vom Deutschen Wetterdienst.

  • Kommentare
mehr
Berlin

Trotz ergiebiger Schneefälle durch Sturmtief „Egon“ verkehren die Bahnen in den meisten Teilen Deutschland planmäßig. Nur eine Strecke in Thüringen ist witterungsbedingt gesperrt.

  • Kommentare
mehr
Athen

Nach den starken Schneefällen und eisigen Temperaturen haben viele griechische Haushalte immer noch kein fließendes Wasser.

  • Kommentare
mehr
Noch mehr Schnee
Am Wochenende sind die Wetteraussichten in Sachen Wintersport recht gut.

Sturmtief „Egon“ bleibt Wintersportlern in schlechter Erinnerung. Orkanböen, umgestürzte Bäume, gesperrte Liftanlagen - Pistenspaß hört sich anders an. Aber zum Wochenende sieht es besser aus. Und neuen Schnee gibt es auch.

  • Kommentare
mehr
Jaywick

Schnee, starker Regen und Sturm haben in großen Teilen Großbritanniens zu Behinderungen geführt. Die Behörden warnten auch vor Überschwemmungen an der Ostküste des Landes.

  • Kommentare
mehr
Wetterlexikon