Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden

Mississippi und Georgia Tornados töten 18 Menschen im US-Süden

Bei den verheerenden Tornados sind am Wochenende allein im US-Staat Georgia mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Das teilten die Behörden am Sonntag mit.

Eine durch den Sturm stark beschädigte Tankstelle in Albany, Georgia.

Quelle: Branden Camp

Washington. Bei den verheerenden Tornados sind am Wochenende allein im US-Staat Georgia mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Das teilten die Behörden am Sonntag mit. Für sieben Landkreise in dem Staat sei der Ausnahmezustand ausgerufen worden.

Am frühen Samstag waren bereits in Mississippi vier Einwohner bei Tornados ums Leben gekommen. Die Unwetter am Wochenende richteten schwere Schäden an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wetter
Wetterlexikon