Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tropensturm „Hermine“ zieht von Florida nordwärts

Miami Tropensturm „Hermine“ zieht von Florida nordwärts

Hurrikan „Hermine“ hat sich in der Nacht entlang der US-Ostküste nach Norden gepflügt, nachdem er zuvor in Florida erhebliche Schäden angerichtet hatte.

Miami. Hurrikan „Hermine“ hat sich in der Nacht entlang der US-Ostküste nach Norden gepflügt, nachdem er zuvor in Florida erhebliche Schäden angerichtet hatte. Allein im Sonnenstaat waren nach Angaben der Behörden 300 000 Menschen ohne Strom, weitere mehr als 50 000 im nördlicher gelegenen South Carolina. In Florida starb ein Mann, der in einem Zelt schlafend von einem umstürzenden Baum getroffen wurde. Selbst im mehrere Tausend Kilometer entfernt gelegenen New York bereiteten sich die Menschen auf Auswirkungen vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wetter
Wetterlexikon