Navigation:

Die Anleger haben am Mittwoch nach dem Kursrutsch des Dax wieder zugegriffen. Zwar ging es am Vormittag für den deutschen Leitindex ein Stück weiter nach unten, ...

An der Frankfurter Wertpapierbörse

wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 4.03.2015 um 17:55 Uhr

folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX

festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am

vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

Ab dem 25. Oktober bietet Eurowings ab Köln/Bonn zunächst Flüge nach Kuba, in die Dominikanische Republik, nach Thailand und Dubai zu Kampfpreisen an.

Die Lufthansa-Tochter Eurowings geht in kommenden Herbst mit Langstrecken-Pendelflügen zu Kampfpreisen an den Markt. Mit Beginn des Winterflugplans am 25.

Wohnung in London: Viele Anleger lassen ihre Luxusimmobilien durch Briefkastenfirmen kaufen.

Der teure Londoner Immobilienmarkt wird nach Erkenntnissen der Anti-Korruptions-Organisation Transparency International zum Teil von Briefkastenfirmen aus dem Ausland angeheizt.

Beliebtestes Ziel sind nach wie vor die Mittelmeer-Inseln.

Die Deutschen lassen sich ihren Urlaub so viel kosten wie nie. Mehr als 67 Milliarden Euro gaben sie im vergangenen Jahr für Urlaubsreisen von mindestens fünf Tagen aus, plus fünf Prozent zum Vorjahr.

Energieminister Robert Habeck.

Schleswig-Holsteins Energieminister Robert Habeck (Grüne) will durch frühzeitige Bürgerbeteiligung verträgliche Lösungen für den Bau der Ostküstenleitung erreichen.

In zentralen finanzpolitischen Fragen gibt es Streit in der großen Koalition. Nach den Plänen von CDU-Finanzminister Wolfgang Schäuble soll das Kindergeld in diesem ...

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 4.03.2015 um 16:30 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro):

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender des deutschen Medienunternehmens Axel Springer SE, spricht auf der Bilanzpressekonferenz des Verlages in Berlin.

Mit steigenden Umsätzen bei Kleinanzeigen im Internet stemmt sich Axel Springer gegen das abflauende Geschäft mit Zeitungen und Zeitschriften.

Höhere Netzgebühren machen Strom für Kunden in vielen Teilen Ostdeutschlands deutlich teurer als im Westen.

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 4.03.2015 um 15:15 Uhr (Nerw York Vortagsschluss):

 
Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Alle Kommentare aus den Lübecker Nachrichten.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Peter Intelmann, Sabine Latzel, Hanno Kabel und Frank Meyer.

Umfrage

Soll der Gottesbezug in Schleswig-Holsteins Landesverfassung aufgenommen werden?
  • Ja. Ein solcher Bezug würde die christlichen Werte und die Demut vor etwas Höherem zum Ausdruck bringen.
  • Nein, man kann den Bürgern ein solches Bekenntnis doch nicht vorschreiben.
  • Mir egal - ich weiß sowieso nicht, was da drin steht.
Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12