Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Wirtschaft
München

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller rechnet wegen des möglichen Auto-Kartells mit einer Klagewelle.

  • Kommentare
mehr
Düsseldorf

Kein großes Fußballturnier mit Fanfesten und zudem noch zu wechselhaftes Wetter: Für die deutsche Brauwirtschaft ist 2017 ein schwieriges Jahr.

  • Kommentare
mehr
IWF-Prognose
Bauarbeiter auf einer Baustelle in München. Deutschland kann 2017 laut aktueller Prognose mit einer Steigerung ihrer Wirtschaftsleistung um 1,8 Prozent rechnen.

Die Wirtschaftsprognosen des IWF werden - neben denen der OECD - besonders stark beachtet. Nun legt der Weltwährungsfonds die jüngsten Schätzungen nach dem Ende des zweiten Quartals vor. Wie sehen die Zahlen aus?

  • Kommentare
mehr
IWF-Prognose
Die Bundesrepublik kann 2017 laut aktueller Prognose mit einer Steigerung ihrer Wirtschaftsleistung um 1,8 Prozent rechnen. Für alle Euroländer setzt der IWF leicht höhere Raten von 1,9 Prozent an.

Die Wirtschaftsprognosen des IWF werden - neben denen der OECD - besonders stark beachtet. Nun legt der Weltwährungsfonds die jüngsten Schätzungen nach dem Ende des zweiten Quartals vor. Deutschlands Wirtschaft schwächelt im Vergleich zu den Nachbarn in der Eurozone.

  • Kommentare
mehr
Bierumsatz
In den ersten fünf Monate 2017 sank der Gesamtabsatz der deutschen Brauereien um 2,5 Prozent auf 37,2 Millionen Hektoliter.

Die deutschen Brauereien können 2017 deutlich weniger Gerstensaft verkaufen als in den Vorjahren. Es schwächelt nicht nur das Exportgeschäft nach Asien, auch die Deutschen greifen seltener zum Bier. Für die Branche sind die ganz fetten Jahre erstmal einmal vorbei.

  • Kommentare
mehr
Berlin

Bauprodukte wie Teppiche und Parkett werden aus Sicht des Umweltbundesamts in Deutschland nicht mehr ausreichend auf gesundheitliche Risiken kontrolliert - weil die EU es nicht zulässt.

  • Kommentare
mehr
Berlin

Der Kartellverdacht mit möglichen Schäden für Kunden und Zulieferer erhöht den Druck auf die deutschen Autobauer, die schweren Vorwürfe möglichst rasch aufzuklären.

  • Kommentare
mehr
Washington

Gut sechs Monate nach dem Amtsantritt des Republikaners Donald Trump als US-Präsident wollen die US-Demokraten mit der Veröffentlichung eines Wirtschaftsprogrammes in die Offensive gehen.

  • Kommentare
mehr
Hamburg

Wegen des Baus des Lärmschutzdeckels über der A7 muss die Auffahrt Hamburg-Schnelsen in Richtung Hannover heute gesperrt werden. Die Sperrung soll bis zur Fertigstellung des Deckels Ende 2018 dauern.

  • Kommentare
mehr
München

BMW hat seine eigenen Dieselmodelle gegen Vorwürfe der Abgasmanipulation verteidigt und die jüngsten Kartellvorwürfe im Zusammenhang mit den Reinigungssystemen zurückgewiesen.

  • Kommentare
mehr
Sitten

Der Schweizer Abenteurer Xavier Rosset ist zu einer Weltumrundung mit einem Ultraleichtflugzeug gestartet. In 400 Tagen will der 41-Jährige mehr als 80 000 Kilometer zurücklegen und 50 Länder besuchen.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Nach einem Unfall mit vier Verletzten auf der Hamburger Kennedybrücke hat die Polizei zwei Taschen mit Marihuana am Straßenrand entdeckt. Auch Verpackungsmaterial befand sich darin.

  • Kommentare
mehr

DAX
Chart
DAX 12.171,00 -0,56%
TecDAX 2.256,00 -0,83%
EUR/USD 1,1650 -0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,70 +0,76%
RWE ST 17,46 +0,55%
LINDE 170,02 +0,45%
DAIMLER 60,31 -3,27%
BMW ST 78,96 -2,45%
VOLKSWAGEN VZ 134,05 -2,21%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 118,40%
Allianz Global Inv AF 111,29%
Crocodile Capital MF 102,99%
NORDINTERNET AF 92,29%
Fidelity Funds Glo AF 87,15%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.