Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Wirtschaft
Berlin

Die Deutsche Bahn will bis zum Ende dieser Woche die Störungen auf der Neubaustrecke Berlin-München weitgehend beheben. Das sagte die Bahn-Fernverkehrschefin Birgit Bohle in einer Telefonkonferenz.

  • Kommentare
mehr
Börse in Frankfurt
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen.

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 13.12.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

  • Kommentare
mehr
Anwohner wollen mehr Schutz
Das Bundesverwaltungsgericht hatte in einem ersten großen Umwelt-Verfahren im Februar die Planungen für die Elbvertiefung als weitgehend rechtmäßig eingestuft.

Am Bundesverwaltungsgericht sind am Mittwoch die letzten Klagen gegen die umstrittene Elbvertiefung mündlich verhandelt worden.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Eine U-Bahn der Hamburger Hochbahn.

Für ihre U-Bahnen und Busse sucht die Hamburger Hochbahn mehr Fahrer - und für den Ausbau des Verkehrsnetzes (U4/U5) rund 20 Ingenieure.

  • Kommentare
mehr
32,5 Terawattstunden im Jahr
Das Computernetzwerk hinter Bitcoin braucht Unmengen von Energie.

Ob ein Bitcoin-Investment sich langfristig finanziell lohnt, wird die Zeit zeigen. Dass der Boom der Digitalwährung der Umwelt schadet, bezweifeln aber selbst Bitcoin-Fans nicht. Eine Verbesserung der Öko-Bilanz des Bitcoin ist nicht absehbar - ganz im Gegenteil.

  • Kommentare
mehr
Österreich
Bei der Explosion auf dem Geländer der Gasverteilstation starb ein Arbeiter.

Die Versorgung mit Gas in Europa läuft nach der Explosion in der Gasverteilstation in Österreich wieder normal. „Alle Transitsysteme sind in alle Richtungen wieder funktionsfähig und in Betrieb“, erklärt die Betreiberfirma.

  • Kommentare
mehr
Berlin

FDP-Generalsekretärin Nicola Beer hat VW-Chef Matthias Müller nach dessen Vorstoß zur Zukunft des Diesel attackiert und ihn als „Diesel-Judas“ bezeichnet.

  • Kommentare
mehr

Athen/Thessaloniki (dpa) – Griechenland, Mazedonien und Serbien wollen das Mittelmeer mit der Donau verbinden und dafür einen Kanal bauen.

  • Kommentare
mehr
Daimler-Vorstandsvorsitzender
Der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG, Dieter Zetsche, wird zum Touristiker.

Daimler-Chef Dieter Zetsche soll im Februar in den Aufsichtsrat der Tui gewählt werden und im Oktober 2018 an die Spitze des Gremiums rücken. Er folgt damit einem alten Bekannten.

  • Kommentare
mehr
Energie treibt Rate
Die Inflation in Deutschland hat im November etwas angezogen. Deutlich teurer als vor einem Jahr war mit einem Zuwachs von 3,7 Prozent Energie.

Für Sprit und Haushaltsenergie haben Verbraucher im November tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Inflation steigt insgesamt. Dennoch ist ein Ende der ultralockeren Geldpolitik im Euroraum vorerst nicht in Sicht.

  • Kommentare
mehr
Osten leidet am meisten
Mitunter werden komplette Traktoren mit hochwertiger GPS-Technik gestohlen.

Sie bauen die teure GPS-Technik aus Landmaschinen aus oder stehlen gleich den ganzen Traktor: Diebe machen Landwirten das Leben schwer. Die Polizei geht davon aus, dass es sich meist um organisierte Banden handelt.

  • Kommentare
mehr
Kiel

In Schleswig-Holstein sind in den ersten neun Monaten dieses Jahres 15 555 Gewerbe neu gegründet worden und damit ein Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum.

  • Kommentare
mehr

DAX
Chart
DAX 13.087,50 -0,73%
TecDAX 2.527,25 +0,40%
EUR/USD 1,1832 +0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,72 +1,90%
DT. POST 40,38 +1,07%
LUFTHANSA 29,80 +0,75%
RWE ST 18,37 -11,72%
E.ON 9,29 -4,32%
FRESENIUS... 66,04 -1,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 279,58%
Commodity Capital AF 220,68%
Stabilitas PACIFIC AF 120,02%
FPM Funds Stockpic AF 100,40%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 96,04%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.