Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
2016: Mehr Umsatz bei Scandlines

Rostock 2016: Mehr Umsatz bei Scandlines

. Scandlines hat 2016 mehr Gäste befördert und seinen Umsatz gesteigert. Der Umsatz sei um zwei Prozent auf 470 Millionen Euro angewachsen, teilte der Reederei-Konzern mit.

Rostock. . Scandlines hat 2016 mehr Gäste befördert und seinen Umsatz gesteigert. Der Umsatz sei um zwei Prozent auf 470 Millionen Euro angewachsen, teilte der Reederei-Konzern mit. 333 Millionen Euro davon seien auf den beiden Fährstrecken zwischen Rostock und dem dänischen Gedser sowie zwischen Puttgarden (Schleswig-Holstein) und Rødby erwirtschaftet worden. Die Einkaufsmöglichkeiten an Bord hätten wie im Vorjahr 137 Millionen Euro umgesetzt. Mit 81 Millionen Euro fiel das Jahresergebnis jedoch geringer als im Vorjahr aus (2015: 107 Millionen Euro).

Die Schiffe auf den Ostseestrecken beförderten mit 7,6 Millionen Passagieren zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Der Frachtverkehr hat um 16 Prozent auf 600000 Einheiten zugenommen. Als Grund für die Steigerungen wurde der Einsatz der beiden neuen Fähren mit Hybrid-Antrieb genannt, die seit vergangenem Jahr zwischen Rostock und Gedser verkehren. Die Neubauten hatten die Kapazität mehr als verdoppelt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.146,00 -0,54%
TecDAX 2.256,25 -1,19%
EUR/USD 1,1722 +0,40%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 18,62 +1,46%
DT. BANK 15,60 +1,12%
SIEMENS 116,27 +0,65%
CONTINENTAL 192,22 -1,96%
THYSSENKRUPP 25,43 -1,80%
VOLKSWAGEN VZ 131,37 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 163,46%
Structured Solutio AF 117,56%
BlackRock Global F AF 106,13%
Allianz Global Inv AF 103,32%
Crocodile Capital MF 100,09%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.