Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
3000 Besucher bei der LN-Immomeile - Für einen sauberen Start in den Frühling

Lübeck 3000 Besucher bei der LN-Immomeile - Für einen sauberen Start in den Frühling

3000 Besucher kamen gestern zum ersten Tag der LN-Immomeile und informierten sich über Renovieren, Bauen und Kaufen. Der Eintritt ist frei.

herrenholz 10 53.85653 10.63121
Google Map of 53.85653,10.63121
herrenholz 10 Mehr Infos
Nächster Artikel
Nach Ärger um fehlenden Weg: Eigentümer bessert nach

Hilal Al Hilal (52) schraubt die Dachkonstruktion am Stand des Renovierungsunternehmens Nova-Port zusammen.

Quelle: Fotos: Ulf-Kersten Neelsen

Lübeck. Es muss noch beleuchtet werden. Wenn zum ersten Mal im neuen Jahr draußen gefrühstückt werden kann, soll auch die Terrasse in frischem Glanz erstrahlen. „Wir wollen uns einen Hochdruckreiniger aussuchen“, sagt Helge Illig (42) aus Kastorf. Gemeinsam mit seiner Frau Karina (41) hat er auf der LN-Immomeile gleich den Stand der Firma Kärcher angesteuert. „Unser altes Gerät ist nach zehn Jahren kaputtgegangen, deshalb wollen wir hier nach Ersatz suchen.“

Sascha Grunwald (41) von Kärcher in Reinfeld empfiehlt dem Paar das Modell K 5 Home, zeigt die Vorteile und lässt die Illigs auf der Pflasterung gleich mal selbst ausprobieren. Wer neue Gartenmöbel sucht, ist ein paar Stände weiter goldrichtig. „Die breite Lehne ist natürlich ideal , um ein Bier darauf abzustellen“, lacht Marcus Bysikiewicz (42) in einem Sessel aus Lärchenholz.Gemeinsam mit seiner Frau Anne (38) und Sohn Ole (3) ist er von Hamburg nach Lübeck gekommen, und informiert sich bei „antique & art Pronstorf“. „Das Holz für die Sessel kommt aus Mecklenburg“, sagt Klaus Niehusen, „gefertigt werden sie in einer Inklusionswerkstatt in Husum.“
Viele Besucher nutzten gestern den ersten Tag der LN-Immomeile, um sich über die Themen Bauen, Renovieren und Kaufen zu informieren. Eröffnet wurde die Messe von Lübecks Bausenator Franz-Peter Boden, Oliver Saggau, Vorstand der Sparkasse zu Lübeck, dem Hauptsponsor, und LN-Anzeigenchef Rüdiger Kruppa.

LN-Bild

Die Messe rund ums Bauen, Renovieren und Finanzieren startet heute — Rund 100 Aussteller präsentieren sich.

Zur Bildergalerie

Wer eine Überdachung für seine Terrasse oder den Carport sucht, macht Halt bei Solarwalter. Die Lübecker Firma bietet „Solarterrassen“ an, Glasbedachungen mit integrierten Solarzellen. „Sie haben eine Lichtdurchlässigkeit von 30 Prozent, bieten Schatten als Überdachung und ersetzen so eine Markise“, sagt Projektmanager Falko Rerop. Und als Dach für den Carport kann es zum Beispiel auch den Strom für ein Elektroauto liefern.
Wie ein kleines Blockheizkraftwerk für den Hausgebrauch funktioniert, lassen sich Gisela (73) und Günter (77) Rubeni aus Giekau bei Plön erklären. „Das Kraftwerk produziert Strom aus Erdgas, und die Abwärme wird für das Heizsystem benutzt“, sagt Jens Jakobs-Kessler von der Firma Kohlhoff Gebäudetechnik. „Wir interessieren uns für diese Technik, aber für unser eigenes Haus wäre die Anlage zu groß“, sagt Günter Rubeni. „Wenn ich jetzt neu bauen würde, wäre das eine gute Möglichkeit.“ Wohlige Wärme vermittelt das „Energiestudio“ Timmendorfer Strand: Große Fotos von modernen Kachelöfen zieren den Stand. „Man sieht regelrecht die Augen über die Fotos wandern, die Kunden kommen auf Ideen“, sagt Beraterin Anne Franz.
Auch die Sicherheit von Häusern und Wohnungen ist auf der Immomeile ein gefragtes Thema. Der Stand der Landespolizei, an dem es um wirkungsvollen Schutz vor Einbrüchen geht, ist umlagert. „80 Prozent der herkömmlichen Fenster lassen sich leicht knacken“, erklärt Polizeihauptkommissar Ralf Esemann (58) von der Präventionsstelle der Polizei Lübeck. Standardfenster mit Rollzapfenverriegelung sollte man nachbessern, rät er. Eine sogenannte Pilzkopfverriegelung sei wesentlich sicherer. „Wir haben hier erfahren, dass unsere Fenster schon sehr sicher sind“, sagt Edlef Ipsen (63) aus Stockelsdorf. „Aber man muss sich ja immer auf den neuesten Stand bringen“, sagt Ehefrau Evelyn (58). Nur jedes 100. Fenster werde übrigens bei einem Einbruch zerschlagen. „Die allermeisten werden aufgehebelt“, klärt Esemann auf. Bei Internorm Fenster kann jeder, der möchte, den Test machen, ob er die Scheibe zerschlagen kann. Es gelingt nicht, ein spezielles Glas verhindert das.
Viel los ist auch bei der Sparda Bank, die das Bauprojekt „Mein Lorenz“ bewirbt – fünf Häuser mit insgesamt 80 Wohnungen von 56 bis 108 Quadratmeter Größe. „Mein Lorenz ist der Magnet hier“, sagt Berater Björn Biedermann. Die Sparkasse zu Lübeck hat ein Modell des Bauprojektes „Priwall Waterfront“ aufgebaut, was viel Interesse weckt. „Der Stand war echt voll, das war ein sehr erfolgreicher Start“, sagt Makler Marcel von Wysocki. Aber auch gebrauchte Immobilien seien sehr gefragt. Auch die Vorträge waren gut besucht. „Es war bis auf den letzten Platz gefüllt“, berichtet Maklerin Annegret Möllerherm. Sie hatte über „Immobilienverkauf: Worauf kommt es an? Die zehn wichtigsten Tipps“ gesprochen. Diesen Vortrag hält sie heute um 12 Uhr noch einmal.

Das Programm am Wochenende

Von 10 bis 17 Uhr ist die 14. LN-Immomeile heute und morgen auf dem Verlagsgelände der Lübecker Nachrichten (Herrenholz 10-12, 23556 Lübeck) geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Messe dreht sich rund um die Themen Bauen, Kaufen, Finanzieren und Renovieren. Rund 100 Aussteller aus der Region präsentieren sich. Zudem gibt es an beiden Tagen im Foyer sowie im zweiten Obergeschoss des Verlagsgebäudes zahlreiche Fachvorträge.

Snacks, Kuchen und Getränke werden in den drei Messezelten angeboten. Mittagessen gibt es im Betriebsrestaurant der LN.

Mit dem Auto ist die Messe über die A 1, Ausfahrt Moisling, zu erreichen. Parkplätze stehen rund ums Gelände zur Verfügung, zum Beispiel bei Plaza oder dem Citti-Park. Wer mit dem Bus kommt, sollte die Linien 6 (Haltestelle Hudekamp) oder 21 (Lübecker Nachrichten, nur am Sonnabend) nutzen.

• Weitere Infos gibt es im Internet unter www.LN-immomeile.de

Von Janina Dietrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,29%
TecDAX 1.756,50 +0,18%
EUR/USD 1,0562 -0,48%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 163,72%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 112,08%
Fidelity Funds Glo AF 98,25%
Morgan Stanley Inv AF 95,73%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.