Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
A7-Vollsperrung: 15 km Stau und blank liegende Nerven

Kaltenkirchen A7-Vollsperrung: 15 km Stau und blank liegende Nerven

Kilometerlange Staus haben in der Nacht zu Samstag die Nerven von Autofahrern auf der A7 nördlich von Hamburg auf die Probe gestellt.

Kaltenkirchen. Kilometerlange Staus haben in der Nacht zu Samstag die Nerven von Autofahrern auf der A7 nördlich von Hamburg auf die Probe gestellt. Hier habe sich der Verkehr wegen der durch Brückenbauarbeiten bedingten Sperrung zwischen Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen am späten Freitagabend bis zu 15 Kilometer gestaut, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Zudem seien zahlreiche Autofahrer ausgestiegen, vereinzelt sei es zu Streitereien unter den Fahrzeugführern gekommen. Am frühen Samstagmorgen floss der Verkehr über Umleitungen laut Polizeiangaben jedoch zunächst noch ohne Einschränkungen.

Grund für die Vollsperrung der A7 ist der vom Baukonsortium Via Solutions Nord geplante Abbruch zweier Brücken über der Autobahn bei Kaltenkirchen (Kreis Segeberg). Die Vollsperrung soll bis Sonntagnachmittag 14.00 Uhr dauern.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.721,00 -0,57%
TecDAX 2.268,50 -0,73%
EUR/USD 1,1195 +0,39%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 18,60 +1,04%
THYSSENKRUPP 25,29 +0,36%
DT. POST 32,45 +0,21%
RWE ST 19,08 -2,49%
E.ON 8,89 -1,29%
Henkel VZ 125,25 -1,15%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 132,30%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 107,06%
Polar Capital Fund AF 106,01%
Fidelity Funds Glo AF 97,58%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.