Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Abwicklungsgesellschaft der HSH Nordbank: Start mit Verlust

Kiel/Hamburg Abwicklungsgesellschaft der HSH Nordbank: Start mit Verlust

Die Gesellschaft der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein, die einen Teil der faulen Kredite der HSH Nordbank abwickeln soll, hat in ihrem ersten Geschäftsjahr ...

Fahnen wehen vor der HSH-Nordbank.

Quelle: Carsten Rehder/archiv

Kiel/Hamburg. Die Gesellschaft der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein, die einen Teil der faulen Kredite der HSH Nordbank abwickeln soll, hat in ihrem ersten Geschäftsjahr einen Verlust von 505 Millionen Euro verbucht. Das geht aus dem am Donnerstag in Kiel veröffentlichten Geschäftsbericht für das Jahr 2016 hervor. Der Verlust sei vor allem eine Folge der Risikovorsorge für die übernommenen Kredite von 470 Millionen Euro sowie einmaliger Kosten für die Gründung und den Aufbau der HSH Portfoliomanagement AöR. Die Anstalt verwaltete zum Jahresende Forderungen von 4,48 Milliarden Euro gegen Kreditnehmer der HSH Nordbank, die sie mit einem Buchwert von 2,04 Milliarden Euro in ihre Bilanz einstellte.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.166,50 -0,30%
TecDAX 2.255,50 -0,65%
EUR/USD 1,1762 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,50 +1,55%
RWE ST 20,49 +1,06%
E.ON 9,57 +0,93%
MERCK 90,93 -1,54%
FRESENIUS... 68,78 -1,25%
FMC 79,07 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 164,55%
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.