Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Altkanzler Schröder für engere Zusammenarbeit mit China

Hamburg Altkanzler Schröder für engere Zusammenarbeit mit China

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich für vertiefte Beziehungen zwischen Deutschland und China ausgesprochen und sich vom SPD-Vorsitzenden und ...

Gerhard Schröder (l) und Olaf Scholz (beide SPD).

Quelle: Christian Charisius

Hamburg. Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich für vertiefte Beziehungen zwischen Deutschland und China ausgesprochen und sich vom SPD-Vorsitzenden und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel abgesetzt. „Wir sollten keine defensive Haltung einnehmen zu chinesischen Investments in Deutschland“, sagte Schröder am Mittwoch bei der China-Konferenz der Handelskammer Hamburg „China meets Europe“. Deutschland habe sich für Kooperation statt Konfrontation in den Beziehungen zu China entschieden und in seiner Amtszeit mit dem Aufbau einer strategischen Partnerschaft begonnen. Gabriel hatte bei einer China-Reise vor einigen Tagen vor allem den unzureichenden Zugang zum chinesischen Markt für europäische Unternehmen kritisiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 11.035,00 +2,41%
TecDAX 1.729,50 +1,71%
EUR/USD 1,0776 +0,18%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,57 +6,88%
CONTINENTAL 179,65 +4,52%
VOLKSWAGEN VZ 126,50 +4,08%
RWE ST 11,72 -2,26%
FMC 74,12 -1,04%
FRESENIUS... 68,26 -0,54%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Polar Capital Fund AF 105,26%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.