Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Angler dürfen nur noch fünf Dorsche aus dem Wasser ziehen

Kiel Angler dürfen nur noch fünf Dorsche aus dem Wasser ziehen

Erstmals sind auch Freizeitfischer von der Absenkung der Dorschquote durch die Europäische Union betroffen.

Gefangene Dorsche liegen in einer Kiste.

Quelle: Stefan Sauer/archiv

Kiel. Erstmals sind auch Freizeitfischer von der Absenkung der Dorschquote durch die Europäische Union betroffen. Angler dürften 2017 in der westlichen Ostsee nur noch fünf Fische pro Tag aus dem Wasser ziehen, im Februar und März sogar jeweils nur noch drei, teilte das schleswig-holsteinische Fischereiministerium am Donnerstag mit. „Wir müssen die Bestände schonen“, wird Fischereiminister Robert Habeck (Grüne) in der Mitteilung zitiert. „Daher ist richtig, dass auch die Freizeitfischerei erstmals ihren Anteil leistet.“ Damit die neue Regel auch eingehalten wird, wolle Schleswig-Holstein die Kontrollen der Freizeitfischer an der Küste deutlich ausweiten. Es drohen Bußgelder. Für Berufsfischer hat die EU-Kommission eine Absenkung der Dorschquote um 56 Prozent beschlossen.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 10.497,00 -0,35%
TecDAX 1.688,00 -0,45%
EUR/USD 1,0683 +0,21%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,03 +0,96%
LUFTHANSA 12,20 -0,27%
CONTINENTAL 166,38 -0,44%
INFINEON 15,27 -3,16%
MERCK 92,02 -2,84%
RWE ST 11,55 -2,61%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 161,98%
Stabilitas PACIFIC AF 154,75%
Structured Solutio AF 151,92%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Crocodile Capital MF 124,32%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.