Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Apple sagt Konkurrenz mit kleinem iPhone den Kampf an

Cupertino Apple sagt Konkurrenz mit kleinem iPhone den Kampf an

Chef Tim Cook will den negativen Trend umkehren.

Voriger Artikel
HSH Nordbank: Einigung über Zukunft jetzt offiziell
Nächster Artikel
Abwanderung gestoppt: Firmen siedeln wieder im Westen an

Cupertino. Die Absatzkurve des Apple-Erfolgsprodukts iPhone kannte seit der Premiere 2007 nur eine Richtung: steil aufwärts. Doch vor wenigen Wochen musste Apple-Chef Tim Cook die Investoren erstmals davor warnen, dass im auslaufenden Vierteljahr vermutlich weniger Geräte verkauft werden als im Vorjahresquartal.

Mit einem neuen Einsteiger-iPhone in kleinerer 4-Zoll-Größe will sich Cook nun diesem Trend entgegenstemmen und nimmt dafür auch niedrigere Margen in Kauf. Für Konkurrenten wie Samsung, Huawei oder Lenovo mit der Marke Motorola bedeutet dieser Kurswechsel eine Kampfansage. 2014 hatte Apple erstmals einen zaghaften Anlauf genommen, mit dem iPhone 5c in bunten Plastikgehäusen ein neues Marktsegment zu erschließen. Der Vorstoß hatte nur begrenzten Erfolg, denn die Ingenieure in Cupertino packten 2014 im Prinzip eine im Vergleich zum damaligen Spitzenmodell veraltete Technik in das 5c, etwa bei der Kamera.

Beim aktuellen Einsteigermodell iPhone SE ist zwar alles eine Nummer kleiner als bei den aktuellen Modellen der 6er-Serie. Doch sonst entsprechen quasi alle anderen technischen Features dem derzeitigen Flaggschiff iPhone 6S. Dazu gehören der schnellere Prozessor, schnelles LTE, schnelles WLan, der Fingerabdruck-Sensor „Touch ID“, die Zwölf-Megapixel-Kamera und der NFC-Chip, der unter anderem für mobile Bezahlsysteme wie Apple Pay benötigt wird. Käufer müssen mindestens 489 Euro auf den Tisch legen.

Nach der Einführung der iPhone-Modelle 6 und 6 Plus im September 2014 konnte man den Eindruck bekommen, als habe sich Apple von den kleineren Bildschirmgrößen unter 4,7 Zoll komplett verabschiedet.

Die Verkaufsstatistik widerlegt allerdings diese These.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.255,50 -1,54%
TecDAX 2.278,00 -0,60%
EUR/USD 1,1667 +0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,66 -0,23%
LINDE 169,26 -0,57%
ALLIANZ 177,22 -0,97%
INFINEON 18,60 -4,53%
VOLKSWAGEN VZ 137,08 -3,93%
CONTINENTAL 192,01 -2,97%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 118,68%
Allianz Global Inv AF 112,68%
Crocodile Capital MF 102,99%
BlackRock Global F AF 102,66%
NORDINTERNET AF 98,52%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.