Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Arbeitsmarkt im Norden bleibt stabil

Kiel Arbeitsmarkt im Norden bleibt stabil

. Die Zahl der Arbeitslosen in Schleswig-Holstein ist im August im Vergleich zum Juli um 2900 auf 93 900 gestiegen.

Kiel. . Die Zahl der Arbeitslosen in Schleswig-Holstein ist im August im Vergleich zum Juli um 2900 auf 93 900 gestiegen. Im Vergleich zum August vergangenen Jahres sei aber ein leichter Rückgang zu verzeichnen, teilte die Arbeitsagentur gestern in Kiel mit. Die Arbeitslosenquote liegt jetzt bei 6,1 Prozent (Juli: 5,9 Prozent) und damit etwas höher als in ganz Deutschland mit 5,7 Prozent. Thomas Letixerant, stellvertretender Chef der Arbeitsagentur im Norden, rechnet damit, dass im September im Rahmen der typischen „Herbstbelebung“ – die Arbeitslosenzahlen wieder zurückgehen werden. Zu den positiven Eckdaten des Arbeitsmarktes gehört die ungebrochene Arbeitskräftenachfrage auf dem hohen Niveau des Vorjahres.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,42%
TecDAX 2.544,00 +0,47%
EUR/USD 1,1754 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
Stabilitas PACIFIC AF 132,06%
BlackRock Global F AF 104,11%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.