Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Arved Fuchs über Grönlands Schönheit

Lübeck Arved Fuchs über Grönlands Schönheit

Eigentlich sollte Arved Fuchs schon im Frühjahr nach Lübeck kommen. Doch Stürme am sagenumwobenen Kap Hoorn verzögerten seine jüngste Ocean-Challenge-Expedition. Am Mittwoch aber wird der Polarforscher aus Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) nun als Gastredner bei der Festveranstaltung des Bündnisses Klima pro Lübeck erwartet.

Voriger Artikel
Chinesische Investoren haben Osram im Visier
Nächster Artikel
Arbeit für Flüchtlinge: Land und Bund in Konkurrenz

Arved Fuchs, hier beim Start der Expedition Ocean Change, auf dem ehemaligen Haikutter „Dagmar Aaen“.

Quelle: Martina Janke-Hansen

Lübeck. Sein Thema: Grönland – 35 Jahre Abenteuer in Eis und Schnee.

Sie machen mit

13 Unternehmen und Institutionen gehören dem Bündnis „Klima pro Lübeck“ an: Entsorgungsbetriebe, Fachhochschule, Haus- und Grundbesitzerverein, Handwerkskammer, Wissenschaftsmanagement, Industrie- und Handelskammer, Klimaschutzleitstelle der Stadt, Lübecker Nachrichten, Koordinierungsbüro Wirtschaft Lübeck, Musik- und Kongresshallen GmbH, Sparkasse zu Lübeck und Stadtwerke. Informationen im Internet: www.klima-pro-luebeck.de

„Grönland zählt für mich zu den schönsten Landschaften des Nordens“, schwärmt der 63-Jährige. Man müsse sich das so vorstellen, als wenn die Alpen ins Meer gesetzt wären. Immer wieder war er in den vergangenen 35 Jahren dort. Darüber gibt es viel zu erzählen – auch anhand von Fotos und kleinen Videosequenzen. „Man soll auch sehen, was man verliert, wenn man nicht gegensteuert“, sagt Fuchs, der sich schon seit vielen Jahren mit dem Klimawandel beschäftigt. Denn: „Das Eis verschwindet, die Vegetation verändert sich“, berichtet Fuchs. Die Temperaturen hätten in diesem Sommer acht Grad über dem Mittel gelegen. Zuletzt habe es in diesem Jahr eine Rekordschmelze gegeben. Dabei geschieht die Veränderung durch den Klimawandel rasant. „Die Arktis, der Norden, erwärmt sich doppelt so schnell wie der Rest der Welt.“ Er betrachte dies als eine Art Frühwarnsystem der Natur, so Fuchs.

Seit 1977 ist der Bad Bramstedter schon in der Welt unterwegs. 1989 gelangte er als erster Deutscher mit der sogenannten Expedition Icewalk zu Fuß zum Nordpol. Nach 1991 baute er den Haikutter „Dagmar Aaen“ für Fahrten in arktische Gebiete um, mit dem er inzwischen schon viele Male unterwegs war – unter anderem rund um Amerika (1995–1996), durch die Nordostpassage (2002) sowie die Nordwestpassage (1993 und 2003/2004). Seine jüngste Reise führte ihn erneut in die Antarktis. Dabei wurden die durch Überfischung entstehenden Probleme ebenso dokumentiert wie die Verschmutzung der Meere durch Plastikmüll.

Arved Fuchs werde die Menschen für die Schönheit der Polarmeere begeistern und damit für den Schutz dieser Schönheit sensibilisieren, so Kathrin Ostertag, Sprecherin des Bündnisses Klima pro Lübeck.

Erwartet wird, dass er auch von seiner jüngsten Expedition mit dem Titel „Ozeane im Wandel“ berichten wird.

Klima pro Lübeck ist eine 2012 gegründete regionale Initiative von 13 Institutionen und Unternehmen. „Uns geht es darum, die Aufmerksamkeit für den Klimaschutz wachzuhalten“, sagt Ostertag. In diesem Jahr geht es um den Meeresschutz. In der Musik- und Kongresshalle Lübeck wird nun bereits zum dritten Mal der Lübecker Klimaschutzpreis verliehen. Ausgezeichnet werden eine gemeinnützige Organisation sowie ein Unternehmen, die sich in besonderer Weise dem Meeresschutz widmen. Dazu wird Ingrid Nestle, Staatssekretärin im Umweltministerium in Kiel, erwartet.

Die Veranstaltung am 5. Oktober beginnt um 18 Uhr in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck. Karten gibt es im Vorverkauf für 16,50 Euro, Schüler und Studenten zahlen 13,20 Euro.

 Julia Paulat

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.005,50 +0,11%
TecDAX 2.487,50 +0,04%
EUR/USD 1,1772 -0,11%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 177,95 +2,88%
LUFTHANSA 25,80 +1,77%
DT. BÖRSE 92,66 +1,71%
SIEMENS 116,11 -1,22%
BMW ST 86,32 -1,03%
Henkel VZ 116,48 -0,99%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 221,87%
Commodity Capital AF 151,98%
BlackRock Global F AF 119,25%
Allianz Global Inv AF 115,08%
Apus Capital Reval AF 112,38%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.