Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Ausbau der Offshore-Windenergie stockt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Ausbau der Offshore-Windenergie stockt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 09.11.2013
Bayreuth

Der Bau von Offshore-Windparks in der Nordsee hält nach Einschätzung des Netzbetreibers Tennet mit dem Ausbau des Stromnetzes auf mittlere Sicht nicht Schritt. „Wir haben Aufträge für elf Anschlussleitungen in der Nordsee mit einer Gesamtkapazität von 6,2 Gigawatt verbindlich vergeben“, sagte Geschäftsführer Lex Hartman. „Aber wir bauen auf Vorrat, weil gleichzeitig nur verbindliche Investitionsentscheidungen für Offshore- Windparks mit einer Gesamtkapazität von 2,9 Gigawatt vorliegen.“ Konkret im Bau seien Anlagen mit einer Leistung von 2,3 Gigawatt. „Es drohen Leerstandskosten im hohen dreistelligen Millionenbereich“, sagte Hartman. Die Leidtragenden wären die Stromkunden, die am Ende für diese Kosten aufkommen müssten.

Der Baukonzern Hochtief erwägt unterdessen nach einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ den Verkauf seines Offshore-Geschäfts. Der Bereich mit 500 Mitarbeitern stehe auf der Verkaufsliste.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübecker Mieterverein rät, die Kosten für die Trinkwasser-Untersuchung nur unter Vorbehalt zu zahlen.

09.11.2013

Meyers Marktplatz: Der Blick auf die Börsenwoche

09.11.2013

Betriebsärzte schlagen Alarm: Firmen rüsten sich nicht für den demografischen Wandel.

09.11.2013