Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Bahn will im Norden neue Konzepte testen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Bahn will im Norden neue Konzepte testen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 03.08.2017
Anzeige
Berlin/Kiel

Auf dem Weg zu einer klimafreundlicheren Mobilität wollen Schleswig-Holstein und die Deutsche Bahn weiter an einem Strang ziehen. „Wir sind uns mit der Bahn einig, dass Schleswig-Holstein enorme Standortvorteile bietet und wir Pilotprojekte aufgleisen können, die am Ende ganz Deutschland zugute kommen werden“, sagte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) gestern nach seinem ersten Treffen mit dem für Infrastruktur zuständigen DB-Vorstand Ronald Pofalla. Beide bekräftigten dem Ministerium zufolge die Ziele der im Frühjahr zwischen der DB AG und der damaligen Landesregierung geschlossenen „Innovationspartnerschaft für moderne Mobilität und Klimaschutz“.

Es gehe darum, in den nächsten fünf Jahren neue Konzepte zu testen und möglichst in den regulären Betrieb zu nehmen, sagte Buchholz. Ein Schwerpunkt der Innovationspartnerschaft ist die Entwicklung von Betriebs- und Einsatzkonzepten für Fahrzeuge mit deutlich weniger oder gar keinen CO2-Emissionen mehr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Programm „Profi-Gastgeber“ läuft gut an – Zehn Millionen Euro stehen bereit.

03.08.2017

LN-Interview mit dem Lübecker Finanzwissenschaftler Leef H. Dierks zur Lage der HSH Nordbank.

03.08.2017

Beiersdorf-Chef: Umsatz „verschoben“.

03.08.2017
Anzeige