Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Baltic-Aus: Betriebsrat kämpft für Standort in NWM
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Baltic-Aus: Betriebsrat kämpft für Standort in NWM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 11.02.2016
Frank Ritter

Der Betriebsrat des Grevesmühlener Werkes kämpft indes nach wie vor für den Erhalt des Standortes in Nordwestmecklenburg. Kritik gibt es auch an der Entscheidung des Vorstandes sowie der Aussage, dass alle Interessengruppen daran beteiligt worden seien. Der Vorsitzende Frank Ritter: „Uns hat man vor vollendete Tatsachen gestellt, der Betriebsrat wurde eine Stunde vor der Belegschaft informiert.“ Die Mitglieder hatten zuvor große Hoffnungen in den möglichen neuen Standort der Firma in Selmsdorf gesteckt. Der Landkreis hatte zusammen mit dem Wirtschaftsministerium und der Stadt Grevesmühlen nach Alternativen gesucht und eine Immobilie in Selmsdorf angeboten. Das Wirtschaftsministerium hatte über eine Million Euro an Förderung in Aussicht gestellt. Frank Ritter ist enttäuscht über das Ergebnis der Verhandlungen. Zumal der Betriebsrat auch ein eigenes Konzept vorgelegt hatte. „Wir kämpfen weiter“, so Ritter.

Michael Prochnow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige