Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Bauvorbereitungen für Ikea-Kaufhaus in Hamburg-Altona beginnen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Bauvorbereitungen für Ikea-Kaufhaus in Hamburg-Altona beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 20.11.2012
Die Grundsteinlegung von Ikea ist für Dezember geplant. Quelle: Jens Kalaene/Archiv
Hamburg

Der Möbelhändler Ikea lässt heute in Hamburg-Altona die Bagger für sein bundesweit erstes Kaufhaus inmitten einer Fußgängerzone anrollen. Die Grundsteinlegung für das siebenstöckige Gebäude mit einer Verkaufsfläche von 18 000 Quadratmetern ist dann für den 19. Dezember geplant. Zunächst gehe es um bauvorbereitende Maßnahmen, wie Ikea-Sprecherin Simone Settergren sagte. Der Bau am neuen Standort in der Großen Bergstraße sei ein Pilotprojekt: „Das ist sehr außergewöhnlich für Ikea.“ Gegen das Projekt hatten Anwohner jahrelang erfolglos protestiert. Sie befürchten etwa steigende Mieten und mehr Staus in der Gegend.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei so viel toter Hose in Sachen Zinsen auf dem Konto raten die Experten nun zu Dividendenpapieren. Außerdem sind Aktien ja immer billig, auch wenn sie gerade teuer sind.

18.11.2012

Beim Essener Baukonzern Hochtief steht neben dem Vorstands- und dem Aufsichtsratsvorsitzenden auch der Chef des Europageschäfts, Rainer Eichholz, vor dem Ausscheiden.

19.11.2012

Kunden des Ökostromanbieters Greenpeace Energy müssen im kommenden Jahr knapp zehn Prozent mehr bezahlen als bislang.

16.11.2012