Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Brasilien setzt auf Zika-Tests aus Lübeck

Brasília Brasilien setzt auf Zika-Tests aus Lübeck

Im Kampf gegen das Zika-Virus will Brasilien auf neue Diagnosetests aus Deutschland setzen. Wie die Gesundheitsbehörde Anvisa am Mittwoch mitteilte, werde man landesweit Antikörper-Tests des Unternehmens Euroimmun aus Lübeck zulassen.

Voriger Artikel
482000 Euro: Ein teurer Adlerhorst
Nächster Artikel
Unternehmen im Norden setzen auf starken Export

Ein ähnliches Bild wie dieses bekommt der Arzt unter dem Mikroskop zu sehen, wenn der Immunfluoreszenz-Test positiv ausfällt.

Quelle: Euroimmun

Brasília. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben das „weltweit erste Komplett-Paket für den serologischen Nachweis von Zika-Virus-Infektionen entwickelt“.

Neben Zika sollen mit dem Testsystem in Brasilien auch das Dengue- und das Chikungunya-Fieber schneller festgestellt werden können. Mangelhafte Diagnosetests sind ein Grund dafür, dass es in dem weltweit am stärksten betroffenen Land bisher nur grobe Schätzungen zur Zahl der Infektionen gibt - Zika steht im Verdacht bei einer Infektion von Schwangeren Schädelfehlbildungen bei deren Babys auszulösen. Symptome für eine Infizierung sind Hautrötungen, Fieber und Gelenkschmerzen. In rund 80 Prozent der Fälle bleibt eine Infektion aber unbemerkt.

„Es ist das erste Mal, dass die Vermarktung dieser Produkte zugelassen worden ist“, sagte der Vertreter des Unternehmens in Brasilien, Gustavo Janaudis, der Deutschen Presse-Agentur. Die Regierung von Staatspräsidentin Dilma Rousseff steht unter Druck, wegen der Zika-Ausbreitung Schutz- und Diagnoseverfahren zu verbessern. Die Zahl bestätigter Schädelfehlbildungen seit Oktober 2015 liegt bei 404, davon hatten sich mindestens 17 Frauen in der Schwangerschaft mit Zika infiziert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 11.039,50 +0,48%
TecDAX 1.730,50 +0,70%
EUR/USD 1,0767 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,38 +0,42%
DT. POST 29,94 +0,29%
ALLIANZ 156,61 +0,27%
MÜNCH. RÜCK 176,56 -0,50%
SIEMENS 112,24 -0,41%
BMW ST 86,54 -0,36%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Polar Capital Fund AF 105,26%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.