Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Brüssel erlaubt Absprachen bei Milchproduktion
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Brüssel erlaubt Absprachen bei Milchproduktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 12.04.2016

. Wegen niedriger Preise hat die EU-Kommission zeitlich begrenzte Mengenbegrenzungen für Milchprodukte genehmigt. Von heute an können Landwirtschaftsbetriebe sechs Monate lang Absprachen über die erzeugte Milchmenge treffen, teilte die EU-Kommission gestern mit. Der Importstopp Russlands für EU-Agrarprodukte als Reaktion auf EU-Sanktionen wegen der Ukrainekrise hatte die Milchpreise zuletzt in den Keller fallen lassen. Durch die neue Maßnahme sollen die Preise wieder steigen. Die EU-Landwirtschaftsminister und die EU-Kommission hatten bereits im März gemeinsame Krisenmaßnahmen auf den Weg gebracht, darunter auch die Mengenregulierung, um der unter Druck geratenen Branche beizustehen. Einigen EU-Staaten gehen diese jedoch nicht weit genug. EU-Landwirtschaftskommissar Phil Hogan ermutigte Landwirte, das neue Instrument zu nutzen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Probleme mit Rückrufen bleiben.

12.04.2016

In kaum einem anderen Industriestaat sind die Arbeitnehmer so stark mit Steuern und Sozialabgaben belastet wie in Deutschland.

12.04.2016

Währungsfonds befürchtet globale Schäden — Wachstum stagniert.

12.04.2016
Anzeige