Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Brunsbüttel braucht bessere Verkehrsanbindung

Brunsbüttel Brunsbüttel braucht bessere Verkehrsanbindung

Die Unternehmen am Industriestandort Brunsbüttel haben ihre Forderung nach einer besseren Verkehrsanbindung erneuert.

Brunsbüttel. Die Unternehmen am Industriestandort Brunsbüttel haben ihre Forderung nach einer besseren Verkehrsanbindung erneuert. Die notwendigsten Infrastrukturmaßnahmen seien neben dem Weiterbau der Autobahn 20 mit der Elbquerung bei Glückstadt insbesondere der zweigleisige Ausbau der Bahnstrecke nach Brunsbüttel sowie der dreispurige Ausbau der Bundesstraße 5 über Wilster-West hinaus. Das sagte der Sprecher der Werksleiterrunde, Frank Schnabel, am Mittwochabend beim 27. Brunsbütteler Industriegespräch. Auf der Veranstaltung waren unter anderem Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU), Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) und der Vorstandsvorsitzende des Industrieverbands Hamburg, Michael Westhagemann. 

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 10.478,00 -1,40%
TecDAX 1.784,50 -0,98%
EUR/USD 1,1247 +0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BEIERSDORF 83,87 -0,22%
INFINEON 15,45 -0,23%
SAP 81,00 -0,35%
DT. BANK 10,74 -5,31%
ALLIANZ 133,20 -2,14%
VOLKSWAGEN VZ 116,82 -1,97%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 211,35%
Bakersteel Global AF 155,39%
Crocodile Capital MF 129,14%
Stabilitas PACIFIC AF 128,12%
Morgan Stanley Inv AF 120,36%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.