Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Buchholz und DB Regio sprechen über Probleme im Sylt-Verkehr
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Buchholz und DB Regio sprechen über Probleme im Sylt-Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 26.09.2018
Kiel

Zu den Dauerproblemen im Bahnverkehr nach Sylt kommt es heute in Kiel zu einem Spitzengespräch. Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) trifft mit dem Vorstandsvorsitzenden der DB Regio, Jörg Sandvoß, zusammen. Es geht dabei um ein Sofortprogramm für die sogenannte Marschbahn. Dort verärgern seit langem Verspätungen und Zugausfälle die Reisenden.

Weil die vereinbarte Pünktlichkeitsquote von 90 Prozent Monat für Monat verfehlt wird, hat der Minister seit Februar die Zahlungen an die DB Regio um insgesamt 2,75 Millionen Euro gekürzt. Über die Ergebnisse ihres Gesprächs wollen Buchholz und Sandvoß am Nachmittag die Presse informieren.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Waren selbst scannen statt an der Kasse anzustehen, liegt im Trend. Immer wieder kommt es dabei zu Schummeleien – doch der Handel setzt dennoch auf die neue Technik.

25.09.2018

Die Kieler Jamaika-Koalition will weitere 30 Millionen Euro ausgeben. Profitieren könnten der VfB Lübeck, die Jugendherbergen, Kita-Mitarbeiter und der Naturpark Holsteinische Schweiz.

25.09.2018

Wegen Bauarbeiten kommt es auf der Autobahn 23 in den kommenden Tagen zu Verkehrsbehinderungen.

25.09.2018