Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Bundesumweltminister steht zu Offshore-Energieausbau

Hamburg Bundesumweltminister steht zu Offshore-Energieausbau

Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hat sich zu einem weiteren Ausbau der Offshore-Windenergie bekannt. Er halte es für wichtig, die geplanten Projekte zum Erfolg zu führen, sagte Altmaier am Montag in Hamburg.

Voriger Artikel
Scholz und Altmaier diskutieren über Energiewende
Nächster Artikel
Bauern hoffen auf Sonnenschein - Mais leidet unter Kälte

Altmaier bei Veranstaltung "Energiewende in Norddeutschland". Foto: Bodo Marks

Hamburg. „Dazu brauchen wir bundesweit einen politischen Konsens“, ergänzte der Minister. Er warb bei einer Veranstaltung zur Energiewende in Norddeutschland erneut für eine nationale Ausbaukonzeption. „Wir leben nicht in einer Situation, in der der Strommarkt sich auf Landesgrenzen begrenzt.“ Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hält eine Finanzierungssicherheit für Investoren in Windkraftanlagen für notwendig. Sie müssten wissen, welches Geld in den nächsten Jahren fließen wird. Nach der Bundestagswahl soll das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) neu gefasst werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.590,00 +0,14%
TecDAX 2.621,50 -0,93%
EUR/USD 1,2204 -0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 89,21 +2,67%
FMC 82,00 +1,61%
DT. POST 38,15 +0,58%
VOLKSWAGEN VZ 168,44 -0,50%
BMW ST 90,60 -0,35%
MÜNCH. RÜCK 200,00 -0,20%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,81%
Structured Solutio AF 173,72%
AXA World Funds Gl RF 155,69%
BlackRock Global F AF 83,04%
H2O Allegro I SF 76,48%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.